Bank in Linz überfallen: Täter flüchtig

Im Süden von Linz wurde eine Bank überfallen (Symbolbild).
Im Süden von Linz wurde eine Bank überfallen (Symbolbild). - © Bilderbox
Ein Unbekannter hat Montagvormittag eine Bank in der Zeppelinstraße im Süden von Linz überfallen. Die Fahndung nach dem Räuber blieb ohne Erfolg.

Laut der oö. Landespolizeidirektion zwang der Täter mit einer Faustfeuerwaffe in der Hand einen Bankangestellten zur Herausgabe von Bargeld. Während dieser dem Befehl nachkam, forderte der Räuber noch: “Nur große Scheine!” Danach flüchtete der Mann zur Straßenbahn-Linie 1. Die Höhe der Beute war noch unbekannt.

Die Polizei ist auch der Suche nach dem Täter./ APA/LPD OBERÖSTERREICH Die Polizei ist auch der Suche nach dem Täter./ APA/LPD OBERÖSTERREICH ©

Polizei fahndet nach Bankräuber in Oberösterreich

Der Räuber soll von kräftiger Statur sein. Er war mit einer dunklen Hose und einem dunklen Kurzarm-Hemd mit heller Aufschrift am Rücken bekleidet. Zur Maskierung trug er einen hellen Schal, den er über den Mund gezogen hatte, eine Sonnenbrille und eine helle Schirmkappe. Die Beute steckte er in eine dunkle Ledertasche.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen