Bauchstich nach Streit – 56-Jähriger geständig

Akt.:
Ein 56-Jähriger, der Montagabend in einem Linzer Mehrparteienhaus einen Streit mit einem Nachbarn mit einem Bauchstich beendet hatte, ist zu der Tat geständig. Die Staatsanwaltschaft hat am Mittwoch Untersuchungshaft beantragt, wie Sprecher Philip Christl am Nachmittag auf APA-Anfrage berichtete. Das 34-jährige Opfer befand sich bereits am Dienstag auf dem Weg der Besserung.


Zwischen den Nachbarn war eine Auseinandersetzung eskaliert, kurz vor 21.30 Uhr ging der ältere Mann auf den jüngeren mit einem Küchenmesser los. Zwei Freunde, die dem 34-Jährigen zu Hilfe eilten, wurden auch verletzt. Bei dem 56-Jährigen, der ebenfalls leichte Verletzungen erlitt, klickten wenige Minuten später die Handschellen. Das Opfer wurde im AKh Linz notoperiert.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++ - Nettozuwachs von 4,5 Prozent: ... +++ - Raubüberfall im Mirabellgarten... +++ - Volksschule Gnigl: Abriss schr... +++ - 14-Jähriger verletzt sich bei ... +++ - Zell am See: Hecke fängt Feuer... +++ - 83-Jähriger bei Arbeitsunfall ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen