Baufahrzeugbergung aus Ennskanal abgeschlossen

Akt.:
Bergung verlief ohne Probleme
Bergung verlief ohne Probleme - © APA (FOTOKERSCHI.AT/DRAXLER)
Ein in den Ennskanal gestürzter Kipplader ist am Mittwoch aus dem bis zu zehn Meter tiefen Wasser geborgen worden. Das Baufahrzeug wurde von Tauchern, mithilfe von Booten und schließlich eines Krans an Land gebracht, berichtete NÖ Feuerwehrsprecher Franz Resperger vom Abschluss der Aktion. Der 58-jährige Lenker war bei dem Arbeitsunfall am vergangenen Dienstag ums Leben gekommen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen