BBU Salzburg: Oluic als finales Kader-Puzzleteil

Akt.:
Mit Oluic (li.) hat die BBU Salzburg eine Kaderergänzung gefunden.
Mit Oluic (li.) hat die BBU Salzburg eine Kaderergänzung gefunden. - © BBU Salzburg
Nach dem unerwarteten Abgang von Kenan Gracanin war die Basketballunion Salzburg auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz. Mit dem Serben Dusan Oluic ist man nun fündig geworden. Er wird bereits am Sonntag (15.30 Uhr) beim zweiten Testspiel seine Künste unter Beweis stellen.

Nachdem Kenan Gracanin aus familiären Gründen überraschend zurück nach Bosnien musste, war man gezwungen, einen Ersatz für ihn zu finden, der zum Teil auch den Abgang von Jamie Kohn kompensieren kann (SALZBURG24 hat berichtet). Bereits in den ersten Vorbereitungstrainings war Oluic dabei, das aber nur als Gast, da er im Sommer hier einige Wochen privat verweilte und angefragt hatte, ob er etwas mittrainieren könne.

Oluic hätte als Profi in Ungarn spielen können

Durch den Ausfall von Gracanin und den damit frei werdenden Nicht-Österreicher-Platz im Kader zögerten die BBU Verantwortlichen nicht lange und fragten beim Serben an. Keine leichte Entscheidung für den 1,96 Meter großen Serben mit ungarischem Pass, so spielte er doch die letzten Jahre als Profi in Ungarn und hatte auch schon für die Saison 16/17 ein Engagement beim Verein Konecranes-Salgótarjáni KSE in der 2. ungarischen Liga geplant. Doch nach einigen Tagen kam die Zusage für die BBU aus Ungarn und schon kommenden Samstag wird Oluic in Salzburg ankommen und damit am Sonntag spielbereit sein.

BBU-Debüt beim Test am Geburtstag?

“Es freut uns sehr, dass sich Dusan für die BBU Salzburg entschieden hat. In Ungarn hätte er ein Leben als Vollprofi, hier können wir ihm das so nicht bieten und trotzdem hat er sich für uns entschieden. Das freut uns sehr, denn es spricht nicht nur für den Standort Salzburg, sondern auch für die BBU Salzburg”, sagt Obmann Harald Bründlinger.

Für die Jungs um Coach Saulius Vadopalas wird es nach dem ersten Test gegen Vilsbiburg kommenden Sonntag wieder ernst. Um 15.30 Uhr tritt man im Sportzentrum Mitte gegen die Basketballer aus Wasserburg an. Ob und wie Oluic, der übrigens über eine Spannweite von 2,08 Meter verfügt, ohne gemeinsames Training ins Spiel integriert werden kann wird sich zeigen, aber ein Sieg wäre zu seinem 25. Geburtstag am Sonntag ein gutes Willkommensgeschenk.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen