Behinderten-Wohnhaus: Bett in Flammen

Akt.:
Die Feuerwehr wurde zu einem Zimmerbrand in der Haunspergstraße alarmiert.
Die Feuerwehr wurde zu einem Zimmerbrand in der Haunspergstraße alarmiert. - © FMT-Pictures/MW
In einem Behinderten-Wohnhaus in der Stadt Salzburg ist Donnerstagmittag ein Brand ausgebrochen. Ein Bett stand lichterloh in Flammen. Der Bewohner war zum Glück nicht im Zimmer. Die Ursache für das Feuer ist völlig unklar.

Dichter Rauch drang am Donnerstag gegen Mittag aus einem Fenster im zweiten Stock eines Behindertenwohnhauses in der Haunspergstraße im Salzburger Stadtteil Elisabeth-Vorstadt. Eine aufmerksame 33-jährige Nachbarin entdeckte das Feuer und schlug sofort Alarm, teilte die Polizei am frühen Abend in einer Aussendung mit. Die Feuerwehr war schnell zur Stelle.

Wohnung durch Feuer völlig verwüstet

Da sich der 35-jährige Bewohner glücklicherweise nicht im, sondern außerhalb seiner Wohnung befand, konnte dieser den Einsatzkräften die Türe aufsperren. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar rasch löschen, jedoch wurde das Bett zum Raub der Flammen und die gesamte Wohnung durch den Brand stark verrußt. Sie ist vorerst nicht mehr bewohnbar.

Auch zahreiche Rettungskräfte waren vor Ort./FMT-Pictures/MW Auch zahreiche Rettungskräfte waren vor Ort./FMT-Pictures/MW ©

Polizei ermittelt Ursache nach Brand in Behindertenwohnheim

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Polizei Salzburg ermittelt nun die genaue Brandursache, die derzeit noch völlig unklar ist.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Flachgauerin überweist Online-... +++ - Ein Railjet schneller als der ... +++ - Bagger fahren bei PH Salzburg ... +++ - Große Unterschiede beim Thema ... +++ - Bisheriger Hitzewelle-Rekord e... +++ - Straftaten mit Schusswaffen in... +++ - Mehr Parkplätze am Bahnhof Gol... +++ - Immer mehr Kinder in Salzburg ... +++ - Masern-Epidemie in Europa - So... +++ - Drogenring ausgehoben: Suchtgi... +++ - 8.260 Fahrzeuge in Österreich ... +++ - Sozialbetrug: Schaden im fünfs... +++ - Polizei sucht Zeugen nach Körp... +++ - Mahd in den Naturschutzgebiete... +++ - Müll und Unrat sorgen für Ärge... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen