Beim Bogenschießen: Frau sticht sich Pfeil in Arm

Den abgebrochenen Pfeil riss die Frau reflexartig aus dem Arm.
Den abgebrochenen Pfeil riss die Frau reflexartig aus dem Arm. - © EPA/Symbolbild
Auf einem Pfeilbogen-Parcours in Unken (Pinzugau) stolperte Samstagnachmittag eine 28-Jährige und bohrte sich dabei einen Carbonpfeil in den Unterarm.

Den abgebrochenen Pfeil riss die Frau reflexartig aus dem Arm. Sie wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden, berichtet die Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Berndorf: Person von Heuballen... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++ - Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++ - Polizeihubschrauber birgt am H... +++ - Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen