Beim Bogenschießen: Frau sticht sich Pfeil in Arm

Den abgebrochenen Pfeil riss die Frau reflexartig aus dem Arm.
Den abgebrochenen Pfeil riss die Frau reflexartig aus dem Arm. - © EPA/Symbolbild
Auf einem Pfeilbogen-Parcours in Unken (Pinzugau) stolperte Samstagnachmittag eine 28-Jährige und bohrte sich dabei einen Carbonpfeil in den Unterarm.

Den abgebrochenen Pfeil riss die Frau reflexartig aus dem Arm. Sie wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden, berichtet die Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 27-Jähriger tappt in Sextortio... +++ - Modelabel Bench schließt Gesch... +++ - Maßnahmen in zehn Bereichen: "... +++ - Bundeskanzler Kurz empfängt Th... +++ - Historische Drahtesel bei Nost... +++ - Bauarbeiten an historischer Mo... +++ - Kinderbetreuung in Salzburg ba... +++ - Salzburg und seine Alpenschama... +++ - Sechs Millionen Euro für Opfer... +++ - "Kongoaffen": Brucker FPÖ-Funk... +++ - Fördergelder für Salzburger Ba... +++ - "Hundstage" beginnen am Montag +++ - Mehr als drei Millionen Nächti... +++ - Auto überschlägt sich auf Turr... +++ - 13-Jährige gequält: Prozess wi... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen