Berndorf: 35-Jährige bei Sturz schwer verletzt

Akt.:
Die Einsatzkräfte sind vor Ort. (Themenbild)
Die Einsatzkräfte sind vor Ort. (Themenbild) - © Bilderbox/Archiv
Bei einem Landwirtschaftsunfall in Berndorf (Flachgau) wurde eine 35-Jährige am Samstagvormittag schwer verletzt. Die Landwirtin stürzte beim Kontrollieren von Heuballen ab. 

Beim Kontrollieren von Heuballen stürzte eine 35-jährige Landwirtin am Samstag gegen 8.30 Uhr in Berndorf drei Meter tief ab. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu, wie das Rote Kreuz auf Anfrage von SALZBURG24 bestätigte. Ursprünglich war berichtet worden, dass eine Person von einem Heuballen getroffen worden sei.

Landwirtin stürzt in Berndorf beim Kontrollieren von Heuballen ab

Die 35-Jährige wollte kontrollieren, ob die in einer Halle abgelegten Heuballen durch den Sturm in der Nacht nass geworden waren. Dazu stieg sie über eine angelehnte Leiter auf die Ballen. Beim Rückweg rutschte sie von der Leiter ab, fiel drei Meter in die Tiefe und landete auf dem Betonboden. Sie wurde vom Roten Kreuz und einen Notarzt versorgt und ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Unbekannte rauben 21-Jährigen ... +++ - St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++ - Salzburger Skihersteller sind ... +++ - Christoph Ferch: Schützer des ... +++ - Andreas Reindl: Chef der Stadt... +++ - Johann Padutsch: Mann der früh... +++ - Bahnhof wird in Seekirchen zur... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen