Betrunkener schlägt Glasscheibe in Obus ein

5Kommentare
Der 26-Jährige schlug eine Scheibe im Bus ein. (Symbolbild)
Der 26-Jährige schlug eine Scheibe im Bus ein. (Symbolbild) - © Neumayr/Archiv
Während der Fahrt mit einem Obus hat am Sonntagvormittag ein betrunkener 26-Jähriger in der Stadt Salzburg zum Notfallhammer gegriffen und die Glasscheibe eingeschlagen.

Zu dem Vorfall kam es am Sonntag gegen 11.45 Uhr in der Schallmooser Hauptstraße, wie die Polizei Salzburg in einer Aussendung bekanntgab. Der obdachlose Pole habe während der Fahrt in dem Obus der Linie 4 zum Hammer gegriffen und die Scheibe eingeschlagen. Als die Beamten eingetroffen seien, habe er versucht zu flüchten, konnte aber angehalten werden.

Scheibe in Obus eingeschlagen: Anzeige

Als Grund habe er seine Alkoholisierung angegeben, so die Polizei weiter. Er habe nicht weiter darüber nachgedacht. Im Bus wurde eine Innenscheibe, die den Ein-und Ausstiegsbereich zu den Sitzplätzen abgrenzt gänzlich beschädigt. Der Mann wird wegen Sachbeschädigung angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger auf eigener Pension... +++ - S24-Motorcheck: Leser testen M... +++ - Geschwindigkeitsrekord für E-B... +++ - Wohnmobil-Einbrüche: Polizei g... +++ - Drei Jugendliche bei Mopedunfa... +++ - Nach Brand des Brauhauses Gugg... +++ - Salzburger Almsommer offiziell... +++ - 23-Jähriger droht via WhatsApp... +++ - 180 Boliden bei Gnigler Oldtim... +++ - Pkw steht in Itzling in Flamme... +++ - Biker pilgern zum " Club of Ne... +++ - Das war das Austropop Festival... +++ - Zwei Kinder bei Autounfall im ... +++ - E-Autos erklimmen den Großgloc... +++ - SPÖ Salzburg stellt dringliche... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel