Bewaffneter Tankstellenüberfall: Täter flüchtig

Akt.:
2Kommentare
Bewaffneter Tankstellenüberfall: Täter flüchtig
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag überfiel ein noch Unbekannter die Jet-Tankstelle in Straßwalchen (Flachgau). Der Mann bedrohte die Angestellte mit einem 20 Zentimeter langen Küchenmesser und erbeutete Bargeld in unbekannter Höhe. Er ist auf der Flucht.

Die Beute verstaute der Mann in einem Plastikbeutel, er flüchtete in unbekannte Richtung. Die Fahndung der Polizei läuft auf Hochtouren, aber derzeit noch erfolglos.

Überfall auf Tankstelle: Täterbeschreibung

Der Täter ist männlich und zwischen 25 und 35 Jahren alt. Er ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und vermutlich Rechtshänder. Bei dem Überfall sprach er deutsch mit ausländischem Akzent. Bekleidet war der Mann mit einem dunklen Kapuzenpullover, dunkler Hose, dunklen Schuhen mit heller Sohle und dunklen Handschuhen. Über dem Gesicht trug er einen Strumpf bzw. ein Tuch.

Die Polizei bittet um Hinweise an das Landeskriminalamt Salzburg unter der Telefonnummer 059133 50 3333 oder an jede Polizeidienststelle.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Arm mit Motorsäge abgetrennt: ... +++ - Wildkogelbahn: Urlauberin pral... +++ - Reiseverkehr: Auch dieses Woch... +++ - Drei Alkounfälle innerhalb wen... +++ - Salzburger Please Madame rocke... +++ - Erschöpfter 90-Jähriger mit Hu... +++ - "Live im Park" erobert Baron-S... +++ - Handelspleiten: Mehr als 10.00... +++ - Vier Investoren haben Interess... +++ - Salzburg hat neuen Rad- und Ge... +++ - Nestle und Audi bleiben Haupts... +++ - Salzburger ÖVP-EU-Abgeordnete ... +++ - Siemens liefert ÖBB neue Züge ... +++ - Kiloweise Drogen sichergestell... +++ - Elke Faißner ist seit 25 Jahre... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel