Bier im Winter: SALZBURG24 verlost 5 x 1 Gutschein für einen Braukurs CLASSIC in Kiesbye’s Bierkulturhaus!

Akt.:
2Kommentare
Wir verlosen 5 x 1 Gutschein für einen Braukurs CLASSIC in Kiesbye’s Bierkulturhaus!
Wir verlosen 5 x 1 Gutschein für einen Braukurs CLASSIC in Kiesbye’s Bierkulturhaus! - © Kiesbye’s Bierkulturhaus
Selbst ist der Brauer: In Kiesbye’s Bierkulturhaus kann man bei Erlebnisbraukursen bei seinem Sud selbst mitbrauen. In sechs Stunden kann man den Brauprozess vom Schroten des Getreides bis zum Anstellen der Hefe an der Handbrauerei hautnah miterleben. Nach der Lagerung des Gebrauten folgt allerdings erst die erfrischende Krönung: Der erste Schluck des eigenen Bieres! SALZBURG24 verlost 5 x 1 Gutschein für einen Braukurs CLASSIC in Kiesbye’s Bierkulturhaus.

Bier im Winter?! Ganz genau! Als Biertrinker braucht man auch in der kalten Jahreszeit nicht auf sein Lieblingsgetränk verzichten. Das zeigen diese heißen Beispiele.

Punsch und Glühwein sind auf allen Weihnachtsmärkten des Landes zu finden. Dabei bleibt die Auswahl für Biertrinker oft nur sehr klein. Dabei passt Bier doch perfekt in die kalte Jahreszeit. Je kälter die Tage, desto aromatischer werden die Bierspezialitäten.

Der Klassiker: Bockbier

Die  Zeit rund um Weihnachten ist Bockbier-Zeit. Etwas stärker eingebraut, lassen die Weihnachtsböcke die Stimmung steigen. Noch dazu sind sie tolle Speisenbegleiter für die deftigen Gerichte dieser Tage. Die süßen Vertreter ihres Stils harmonieren dabei bestens mit süßen Nachspeisen oder Omas Lebkuchen.

Gut zu wissen: Der Begriff „Bock“ stammt nicht vom gehörnten Vierbeiner ab, sondern hat seinen Ursprung in norddeutschen Stadt Einbeck. Die starken Biere eines Einbecker Braumeisters schmeckten den Münchner Biertrinkern seinerzeit etwas zu gut. So wurde aus „bring mir noch so ein Einbecksches“ im Laufe eines langen, feuchtfröhlichen Abends in der Taverne schnell „bring mir noch einen Bock“. Der Begriff des Bockbieres war geboren.

Wer’s heiß mag: Stachelbier

An kalten Tagen erwärmten Schmiede ihr Bier einst, indem sie glühende Stahlstäbe in ihr Bier tauchten. Dabei erwärmte sich allerdings eher der Schaum, das Bier blieb kühl. Ein jeder Schluck fühlte sich an wie ein Kuss. Zudem karamellisiert der Restzucker im Bier und bringt eine Geschmacksexplosion zutage. Am besten funktioniert das Bierstacheln mit stärkeren Vertretern. Auch heute noch ist das Stachelbier ein beliebtes Getränk auf vielen Weihnachtsmärkten.

Flüssiges Weihnachten: Gewürzbier

In Ländern wie England oder Belgien seit jeher sehr beliebt sind Gewürzbiere. Ob Zimt, Orangenschalen, Ingwer oder Kürbis. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Geschmacklich erinnert jeder Schluck an Weihnachten. Auch Biere mit Weihrauch und Myrre sind keine Ausnahme mehr, wie das „C+M+B“ von der steirischen Handbrauerei Forstner beweist. Momentan auf Weihnachtsmärkten sehr beliebt: Das mit Gewürzen eingebraute und warm servierte Glühbier.

Mit dem Gersten-Wein am Kamin

Auch aus England kommt der „Barley Wine“. Übersetzt: Gersten-Wein. Die Starkbierspezialität – meist über 10% Alkohol – wird auch gern als Kamin-Bier bezeichnet, da es sich bestens für einen gemütlichen Abend am offenen Feuer eignet und stark an Cognac erinnert. Am besten teilt man sich eine Flasche oder genießt den Barley Wine als Digestif oder zu einer guten Zigarre. Eine wahre Gaumenfreude. Manche Brauereien lagern ihren Barley Wine sogar jahrelang in mit Whiskey oder Rotwein vorbelegten Fässern.

Was lange währt: Vintage Bier

Nur wenige wissen: Wie Rotwein lassen sich Starkbiere ab einem Alkoholgehalt von 6% bestens lagern. Sie verändern sich sogar zum Positiven hin, entwickeln Sherry-artige Aromen. Wer Platz in seinem Keller frei machen kann, sollte sich auf jeden Fall mit Bockbieren eindecken und sie allerdings erst nächstes oder gar übernächstes Weihnachten aufmachen. Im Idealfall organisiert man sich auch noch einen „frischen“ Vertreter und erfreut sich am Unterschied, der vom Reifeprozess herführt. In Kiesbye’s BIERkulturHAUS in Obertrum wird das Thema „Vintage Bier“ im Jahrgangsbierkeller im großen Stil zelebriert. Über 400 verschiedene Bierstile werden dort für spezielle Verkostungen gelagert.

Gutschein für einen Braukurs in Kiesbye’s Bierkulturhaus gewinnen!

Einfach Gewinnspielfrage beantworten und mit etwas Glück einen Gutschein für einen Braukurs CLASSIC in Kiesbye’s Bierkulturhaus gewinnen!

Teilnahmeschluss einfügen: Teilnahmeschluss ist Sonntag, 18. Dezember (24 Uhr).

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Arbeitsgespräch der deutschspr... +++ - Zum dritten Mal im Juli: Banko... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Zwei Verletzte bei Crash in El... +++ - Salzburg teuerste Großstadt Ös... +++ - Triebenbachstraße in Stadt Sal... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Kuriose Fundstücke aus dem Sal... +++ - Raftingausflug auf Berchtesgad... +++ - Salzburger Tierrettung bekommt... +++ - Einzigartiges Integrations-Pro... +++ - Tödlicher Absturz auf Baustell... +++ - Immer mehr Lkw auf Salzburgs A... +++ - Fünf Prozent mehr Beschäftigte... +++ - Neuer Name für Team Stronach S... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel