Bildhauer Stephan Balkenhol in Landesgalerie Linz

Akt.:
Der deutsche Bildhauer Stephan Balkenhol ist ab Donnerstag in der Landesgalerie Linz und damit erstmals mit einer Einzelausstellung in der oö. Landeshauptstadt zu sehen. Der Schwerpunkt der Schau von Balkenhols figurativen Holzskulpturen liegt auf der jüngsten Werkphase. Geöffnet ist die Ausstellung bis 22. Februar 2015.


“Ich will alles auf einmal: Sinnlichkeit, Ausdruck, aber nicht zu viel, Lebendigkeit, aber keine oberflächliche Geschwätzigkeit, Momentanität, aber keine Anekdote, Witz, aber keinen Kalauer, Selbstironie, aber keinen Zynismus”, erklärte Balkenhol vor 30 Jahren. In erster Linie gehe es um “eine schöne, stille, bewegte, viel- und nichtssagende Figur”. Bei seinen Skulpturen wird Holz als bevorzugter Werkstoff grob bearbeitet, Gestik und Mimik sind weitgehend reduziert. Das Ergebnis: eine beeindruckende Unmittelbarkeit und eine intensive räumliche Präsenz.

In Linz sind installative Werkgruppen, in denen Skulpturen mit Wandarbeiten verknüpft sind, genauso zu sehen wie großformatige Reliefs, die aus der Überarbeitung von Fotomotiven auf Holz entstanden sind. Dazu kommen Ausstellungsstücke mit mythologischem Hintergrund. Zu einem Hybrid in Form eines Menschen mit Löwenkopf gesellen sich u.a. ein “Mann mit roter Schleife” und ein Satyr.

Die Landesgalerie bietet zur Schau ein umfangreiches Vermittlungsprogramm, das sich sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene richtet. Kommenden Sonntag können kleine Besucher selbst zu Künstlern werden und ihre eigene Holzskulptur bauen, kleben, bemalen und verzieren. Für 5. Februar wurde die Themenführung “Mythos und Eros im Werk von Stephan Balkenhol” mit der Leiterin der Landesgalerie, Gabriele Spindler, angekündigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Niki-Pleite: Acht Flugverbindu... +++ - Amazon & Co.: Neue Betrugsmasc... +++ - Swap-Prozess: Urteil liegt jet... +++ - Bischofshofen: 51-Jährige rett... +++ - Auffahrunfall mit vier Autos s... +++ - Harald Preuner nun offiziell B... +++ - Autoknacker treiben ihr Unwese... +++ - Salzburgerin beschädigt mehrer... +++ - B178: Frontalcrash mit Betonbl... +++ - Einigung auf Herbstferien bei ... +++ - So hält der Elektroauto-Akku i... +++ - Jugendliche überfallen Drogend... +++ - Land Salzburg prüft Glyphosat-... +++ - Neue 8er-Sesselbahn in Obertau... +++ - Tödlicher Sturz in Baugrube: P... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen