Bischofshofen: Führerscheinneuling mit 162 km/h auf Bundesstraße

Der 18-Jährige ist jetzt wieder führerscheinlos.
Der 18-Jährige ist jetzt wieder führerscheinlos. - © APA/BARBARA GINDL
Ein Führerscheinneuling ist am Samstagnachmittag bei Bischofshofen (Pongau) mit 162 Stundenkilometern auf der Pinzgauer Straße (B311) geblitzt worden.

Die Beamten nahmen dem 18-Jährigen wegen der erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitung an Ort und Stelle die Lenkberechtigung ab, wie die Landespolizeidirektion Salzburg mitteilte. Der Pongauer wurde bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kaputter Obus sorgt für Stau i... +++ - Ersthelfer in Tansania: Flachg... +++ - Katschbergstraße wird saniert:... +++ - Pflegeurlaub für Haustiere: Ge... +++ - Einkaufsgenossenschaft hogast ... +++ - Henndorf: Mann zückt Pistole i... +++ - Prozess gegen 34-jährigen Terr... +++ - Bad Reichenhall: 75-Jähriger s... +++ - Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen