Bischofshofen: Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Akt.:
Die Polizei zog am Mittwoch in Bischofshofen zwei Raser aus dem Verkehr.
Die Polizei zog am Mittwoch in Bischofshofen zwei Raser aus dem Verkehr. - © APA/BARBARA GINDL
Mit 137 km/h war am Mittwoch ein 24-jähriger Pinzgauer auf der Umfahrungsstraße in Bischofshofen (Pongau) unterwegs. Die Polizei hat ihn erwischt.

Bei Geschwindigkeitskontrollen auf der Umfahrungsstraße in Bischofshofen zog die Polizei gleich zwei Raser aus dem Verkehr: Ein 24-jähriger Pinzgauer wurde mit seinem Fahrzeug im Bereich der 80 km/h-Beschränkung mit satten 137 km/h gemessen. Der junge Mann musste an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben, teilte die Polizei mit.

Araber mit 131 km/h unterwegs

Auch ein 27-jähriger Araber war deutlich zu schnell unterwegs: Bei ihm hatte die Polizei 131 km/h gemessen. Eine Sicherheitsleistung wurde eingehoben, die Anzeige folgt.

 

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++ - Polizei mit Porsche 911 auf Sa... +++ - Opa rettet siebenjährige Enkel... +++ - Sanierungsarbeiten am Pioniers... +++ - Krankenkassen erwarten für heu... +++ - Spektakuläres Aftermovie zur B... +++ - Kurzschluss in Solaranlage: Fe... +++ - L270: Motorradfahrer zwischen ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen