Messerattacke in Salzburger Lokalbahn: Ein Verletzter

Akt.:
23Kommentare
Ein Mann wurde mit einem Klappmesser verletzt.
Ein Mann wurde mit einem Klappmesser verletzt. - © Bilderbox
Mit einem Klappmesser wurde in der Nacht auf Mittwoch ein 50-Jähriger in der Salzburger Lokalbahn am Oberarm verletzt. Zuvor geriet er mit einem 16 Jahre alten Burschen in Streit, so die Polizei am Mittwochmorgen.

Am Weg nach Salzburg geriet ein junger Syrer (16) gegen 23.30 Uhr in der Lokalbahn mit einem Pakistani (50) in Streit. Dabei zückte der Bursche ein Klappmesser und verletzte den Mann am linken Oberarm. Dieser erlitt eine etwa vier Zentimeter lange Schnittwunde.

Junger Angreifer wirft Messer aus Lokalbahn-Fenster

Der Jugendliche warf das Messer an der nächsten Haltestelle aus dem Fenster der Lokalbahn. Polizeihunde konnten das weggeworfene Messer aufspüren. Einschreitende Polizisten nahmen den jungen Täter vorläufig fest und übergaben ihn nach der Einvernahme seinem Vater. Er wird wegen Körperverletzung angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wolfgang Sobotka und Peter Pil... +++ - Zünftiges Feiern im City Beats... +++ - Erdbeben in Mexiko: Salzburger... +++ - Maria Alm: 55-Jähriger stürzt ... +++ - Salzburgs Seilbahnen bereit fü... +++ - Verhüllungsverbot: Algerier wi... +++ - Salzach-Radweg nach Bergheim b... +++ - 34-Jähriger sticht im Verfolgu... +++ - Österreich beim öffentlichen V... +++ - Was sind die beliebtesten Mark... +++ - Weiterhin keine Spur vom Altwe... +++ - Adnet: Hochwasserschutz Seiden... +++ - Husten, Fieber und Durchfall: ... +++ - Schutzgebietsbetreuung in Weng... +++ - Eugendorf: 41-Jähriger bedroht... +++
23Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel