Böschungsbrand an Bahngleisen in Straßwalchen

Die Feuerwehrleute bewässerten die Böschung.
Die Feuerwehrleute bewässerten die Böschung. - © FF Straßwalchen/Rupert Matzelsberger
Zu einem Böschungsbrand entlang der Bahngleise wurde am Sonntagnachmittag die Feuerwehr Straßwalchen (Flachgau) alarmiert.

Aus noch unbekannter Ursache hatten zwischen den Bahnhöfen Steindorf und Neumarkt-Köstendorf ausgetrocknete Pflanzen zu brennen begonnen. Als die Feuerwehr eintraf, war der Bereich bereits abgebrannt. Um ein weiteres Entflammen zu verhindern, wurde die Stelle ausreichend bewässert.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Adventmarkt am Sternbräu öffne... +++ - Hallein: Flüchtling bedroht Be... +++ - Finanzskandal: Naderer stellt ... +++ - Stadt Salzburg untersagt "Elte... +++ - Tipps zum energiesparenden Hei... +++ - Alpenverein kommt mit "Lawinen... +++ - Jedermann-Pass erhält Inklusio... +++ - Anhänger löst sich von Pkw auf... +++ - ÖBB rüsten Nahverkehrsflotte a... +++ - Zahl der Autos wuchs seit 2005... +++ - Polizei warnt vor Trickdieben ... +++ - Salzburgs Kapuziner werben bei... +++ - Zehn Millionen Euro für die lä... +++ - Salzburger Studie: Heimische K... +++ - Peter Simonischek bei Dreharbe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen