Böschungsbrand an Bahngleisen in Straßwalchen

Die Feuerwehrleute bewässerten die Böschung.
Die Feuerwehrleute bewässerten die Böschung. - © FF Straßwalchen/Rupert Matzelsberger
Zu einem Böschungsbrand entlang der Bahngleise wurde am Sonntagnachmittag die Feuerwehr Straßwalchen (Flachgau) alarmiert.

Aus noch unbekannter Ursache hatten zwischen den Bahnhöfen Steindorf und Neumarkt-Köstendorf ausgetrocknete Pflanzen zu brennen begonnen. Als die Feuerwehr eintraf, war der Bereich bereits abgebrannt. Um ein weiteres Entflammen zu verhindern, wurde die Stelle ausreichend bewässert.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bruck: Alkolenker zerlegt Auto... +++ - Medienpräsenz: Schaden mischt ... +++ - Lawinengefahr: Bergrettung Sal... +++ - Palfinger will das "Internet o... +++ - Andi Knoll packt in Golling al... +++ - NR-Wahl: FLÖ warnt vor massive... +++ - Sexuelle Belästigung und Gewal... +++ - Mönchsberggarage: Medienberich... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg m... +++ - Mega-Obus erobert die Stadt Sa... +++ - Auto durchbricht Asfinag-Kontr... +++ - 41. Rupertikirtag: Das sind Di... +++ - Dreister Betrug mit Wertbons i... +++ - Durchwachsene Freibadsaison 20... +++ - Unbekannter schlägt Schüler in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen