Böschungsbrand an Bahngleisen in Straßwalchen

Die Feuerwehrleute bewässerten die Böschung.
Die Feuerwehrleute bewässerten die Böschung. - © FF Straßwalchen/Rupert Matzelsberger
Zu einem Böschungsbrand entlang der Bahngleise wurde am Sonntagnachmittag die Feuerwehr Straßwalchen (Flachgau) alarmiert.

Aus noch unbekannter Ursache hatten zwischen den Bahnhöfen Steindorf und Neumarkt-Köstendorf ausgetrocknete Pflanzen zu brennen begonnen. Als die Feuerwehr eintraf, war der Bereich bereits abgebrannt. Um ein weiteres Entflammen zu verhindern, wurde die Stelle ausreichend bewässert.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 8.000 Jugendliche feiern Pfing... +++ - Wetter bleibt unbeständig und ... +++ - Sonntags-Talk mit "Kräuterhexe... +++ - Polizei schnapp Autoeinbrecher +++ - Tausende Kinder kicken bei Moz... +++ - Wohnung in Liefering ausgebran... +++ - Pilotprojekt für bienenfreundl... +++ - Pfingsten feiert den Heiligen ... +++ - Dieb stiehlt Widder von Weide ... +++ - Felsbrocken stürzt auf Promena... +++ - Fahrzeug stürzt bei Schwarzach... +++ - Radstadt: 27-Jähriger wiederho... +++ - Die 45. Salzburger Dult ist er... +++ - Riss in Cockpitscheibe: Fliege... +++ - Straßwalchen: Pkw-Lenkerin ram... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen