Bombenverdacht in Wien: Sprengstoffroboter im Einsatz

Akt.:
Sprengstoffexperten der Polizei im Einsatz.
Sprengstoffexperten der Polizei im Einsatz. - © APA/Hautzinger
Bombenalarm ist am Freitagvormittag am Wiener Schwarzenbergplatz in der City wegen eines verdächtigen Pakets ausgelöst worden. Der Entschärfungsdienst war mit Spürhunden und einem Sprengstoffroboter im Einsatz. Gegen 12.30 Uhr kam die Entwarnung.

Der Bereich wurde aus Sicherheitsgründen von der Polizei großräumig abgesperrt. Die Straßenbahnlinie 71 wurde aus diesem Grund kurzgeführt und fuhr die Haltestelle Schwarzenbergplatz nicht an.

Die Polizei brachte zur Untersuchung des Pakets einen Sprengstoffroboter zum Einsatz. Das Objekt war bei der Haltestelle der Straßenbahnlinie 71 auf Höhe des Hochstrahlbrunnens deponiert worden. Per Lautsprecher wurden die Anrainer gebeten, von den Fenstern wegzubleiben: “Bitte gehen sie in ihre Wohnungen”, lautete die Durchsage.

 

Zur ersten Begutachtung wurde ein Sprengstoffroboter eingesetzt. / APA/Hautzinger Zur ersten Begutachtung wurde ein Sprengstoffroboter eingesetzt. / APA/Hautzinger ©

Gegen 12.30 Uhr wurde Entwarnung gegeben. Ein Beamter des Entschärfungsdienstes des Innenministeriums öffnete das bei einer Haltestelle der Linie 71 deponierte Paket und fand keinen Sprengstoff darin. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++ - Berndorf: 35-Jährige bei Sturz... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++ - Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen