Boot mit Bräutigam und Gästen vor Bali vermisst

Akt.:
Ein Boot mit einem Bräutigam und mehr als 40 Hochzeitsgästen an Bord ist auf dem Weg zur indonesischen Ferieninsel Bali verschwunden. Die Polizei sei unterwegs, um nach den Vermissten zu suchen, berichtete das Nachrichtenportal viva.co.id am Dienstag. Das Boot war am frühen Montag in Sumenep gestartet, etwa 200 nordwestlich von Bali. Die Hochzeit sollte auf Bali stattfinden.


Ein Passagier habe am Montagnachmittag vom Boot aus bei einem Verwandten Alarm geschlagen, berichtete die Zeitung “Tribune News” auf ihrer Webseite. Er habe gesagt, das Boot sei dabei zu sinken.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- So soll das Wallerseeufer natü... +++ - Salzburger soll Tochter sexuel... +++ - Andreas Goldberger zum zweiten... +++ - Taxi-Streit am Salzburger Flug... +++ - ÖAMTC erwartet am Wochenende g... +++ - So soll die B164 sicherer in L... +++ - So kommt dein Gesicht in den I... +++ - Suchaktion nach 17-Jährigem im... +++ - Mit Pkw auf falscher Straßense... +++ - Messerattacke in Salzburger Lo... +++ - Katze mit Drahtschlinge in Tha... +++ - Leogang: Führerloses Auto stür... +++ - Motorradfahrer stirbt bei Unfa... +++ - Sterneckstraße: Motorradfahrer... +++ - "Dieselgipfel" bringt Ökoprämi... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen