Bouchard Favoritin in Linz, Ivanovic um 3. Sieg

Akt.:
Bouchard will auch in Linz jubeln
Bouchard will auch in Linz jubeln
Die Kanadierin Eugenie Bouchard ist als Nummer sieben der Welt die Top-Favoritin des Tennisturniers “Generali Ladies” ab Montag in Linz. Die 20-jährige Wimbledon-Finalistin führt die Setzliste des 250.000-Dollar-Bewerbs vor Ana Ivanovic (WTA-10.) an. Die Serbin könnte nach ihren Erfolgen 2008 und 2010 bei der 24. Auflage als erste Spielerin zum dritten Mal triumphieren.


Bouchard sollte als erste Topspielerin bereits am (heutigen) Donnerstagabend in Linz eintreffen. Ivanovic war am Freitag noch im Viertelfinale des Millionen-Turniers in Peking engagiert, sie soll – bei rechtzeitiger Anreise – am Sonntag (14.00 Uhr) im Kunstmuseum Lentos selbst die Auslosung vornehmen.

Die Österreicherinnen Patricia Mayr-Achleitner und Lisa Maria Moser stehen dank Wild Cards im Hauptbewerb. Tamira Paszek wird ebenfalls in den Genuss eines derartigen Fixplatzes kommen, falls nicht bis Freitag (16.00 Uhr) noch eine Top-20-Spielerin verpflichtet wird. Ansonsten wird die Vorarlbergerin in der Tips-Arena Qualifikation spielen. Die Österreicherinnen werden ab Dienstag ins Geschehen eingreifen.

Für Yvonne Meusburger ist am Freitag der Turnierwoche eine Ehrung geplant. Turnierchefin Sandra Reichel hat für die Vorarlbergerin, die bei den US Open ihren Rücktritt angekündigt hat, eine besondere Überraschung vorgesehen. Meusburger hatte im Vorjahr das ebenfalls von der Agentur MatchMaker vermarktete Turnier in Bad Gastein gewonnen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 350 Rekruten im Pinzgau angelo... +++ - "Secret Garden": Die besten Bi... +++ - Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++ - Einbrecher treiben in der Land... +++ - Wagrain: 45-Jähriger von umstü... +++ - EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen