BP und GDF Suez entdeckten Ölfeld in der Nordsee

Akt.:
Die Energiekonzerne BP und GDF Suez haben in der Nordsee ein neues Ölfeld entdeckt. Bis zu 5.350 Barrel Öl könnten dort maximal pro Tag gefördert werden, teilte BP am Donnerstag in London mit. Das Feld erstreckt sich über ein britisches Gebiet in der Nordsee, in dem sowohl die Briten als auch das französische Unternehmen GDF Suez Erkundungsrechte haben.


Nach Angaben von GDF Suez war es bereits der dritte Erfolg der Franzosen an einem Bohrloch in diesem Jahr. Weitere Details zur Erschließung des Ölfelds wurden zunächst nicht bekannt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nach Bürgermeisterwahl: Neuord... +++ - dm mit Italien-Debüt: Shop in ... +++ - Pkw-Lenker kollidiert in der S... +++ - Tamsweg: Kraftfahrer verletzt ... +++ - Länder und Hauptstädte zunehme... +++ - Einbrecher verwüsten Dampferal... +++ - Drittes Gleis von Salzburg nac... +++ - Riesige Preisdifferenzen bei I... +++ - Fahrplanwechsel: Bahn hält jet... +++ - Kühe sorgen für Aufregung in S... +++ - Harald Preuner wird Salzburgs ... +++ - 17-Jähriger attackiert Busfahr... +++ - Turbulenter Wochenstart mit St... +++ - A1: Fußgänger (53) auf Autobah... +++ - B165 wegen Schneeverwehungen g... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen