Brand am Salzburger Christkindlmarkt

Akt.:
Feuerwehreinsatz am Salzburger Christkindlmarkt.
Feuerwehreinsatz am Salzburger Christkindlmarkt. - © APA/BARBARA GINDL
Am Salzburger Christkindlmarkt ist es Montagnachmittag zu einem Brand eines Gasheizstrahlers gekommen. Die Standmitarbeiterin reagierte besonnen und verhinderte so Schlimmeres.

Die Ursache für den Brand ist bislang noch völlig unklar, so die Polizei am Dienstag in einer Presseaussendung. Als die Standmitarbeiterin beim Salzburger Christkindlmarkt den Brand des Gasheizstrahlers entdeckte, handelte sie sofort. Es gelang ihr, den Heizstrahler durch die Hintertüre aus dem Stand zu bringen. Dort wurde das Feuer von anderen Standbesitzern mittels Handfeuerlöscher gelöscht – noch vor Eintreffen der alarmierten Berufsfeuerwehr.

Keine Verletzten bei Brand am Christkindlmarkt

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass die Gasflasche selbst nicht brannte, sondern lediglich der Heizstrahler, teilte die Polizei weiter mit. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Hunderte Teilnehmer bei "Marsc... +++ - Kurz will EU-Beschluss für Fro... +++ - Kern will europaweiter Spitzen... +++ - Immer mehr Salzburger spenden ... +++ - Umwelteinsatz an der Saalach +++ - Kampfjet stürzt am Hohen Göll ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Diese P... +++ - Klospülung angebohrt: Großer W... +++ - Flüchtlingsquartier in Salzbur... +++ - Wanderer flüchten vor "Bären" ... +++ - Kritik an EU-Ratspräsidentscha... +++ - Lukas Rößlhuber als neuer Salz... +++ - 23-Jähriger soll Mädchen im Fl... +++ - Katzenbaby auf Autobahn-Rastst... +++ - Forscher entdecken neue Riesen... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen