Brand im Hochhaus: Flammen zerstören Wohnung in Salzburg-Lehen

Akt.:
Bei einem Wohnungsbrand im Salzburger Stadtteil Lehen wurde Donnerstagnachmittag eine Person verletzt. Das Feuer in der neunten Etage eines Hauses in der Hüttenbergstraße zerstörte die komplette Wohnung.

Die Bewohnerin konnte sich zwar rechtzeitig vor den Flammen retten, erlitt dabei aber leichte Blessuren. Die Rettung transportierte die Verletzte in das Unfallkrankenhaus (UKH), gab das Rote Kreuz gegenüber S24 bekannt. Eine Kornnatter konnte außerdem aus der verrauchten Wohnung gerettet werden.

Die Schlange wurde vor den Flammen gerettet. /FMT-Pictures/MW Die Schlange wurde vor den Flammen gerettet. /FMT-Pictures/MW ©

Wohnung brennt in Lehen aus

Die Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot ausrückte, konnte den Vollbrand der Wohnung in der neunten Etage nicht mehr verhindern. Andere Wohnungen wurden durch das Feuer offenbar nicht beschädigt. Die Brandursache war zunächst unklar. Am späten Nachmittag hat die Spurensicherung ihre Arbeit aufgenommen, berichtete ein Pressefotograf.

Deutliche Spuren an der Hausfassade. /FMT-Pictures/MW Deutliche Spuren an der Hausfassade. /FMT-Pictures/MW ©

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wetter: Herbstbeginn und erste... +++ - TAL: Turbine in Ölpipeline erz... +++ - Salzburg-Mülln: 34-Jähriger at... +++ - Stadt Salzburg sorgt für "Gipf... +++ - Salzburg-Gipfel: International... +++ - EU-Gipfel: Wo sich die Staatsc... +++ - Salzburg-Gipfel: International... +++ - Demo bei Volksgarten eskaliert... +++ - Neumarkt: Zwei Millionen Euro ... +++ - 28-Jähriger attackiert Freund ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizei... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Demo-Zw... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizei... +++ - Salzburger Rot-Kreuz-Sanitäter... +++ - Mann verletzt sich bei Häcksel... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen