Brand in der General-Keyes-Straße forderte zwei Verletzte

Akt.:
Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle.
Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. - © FMT-Pictures/MW
In einer Wohnung in der General-Keyes-Straße in der Stadt Salzburg kam es Freitagmittag zu einem Küchenbrand. Die Wohnung befindet sich im zweiten Stock des Gebäudes und wird von drei Frauen bewohnt. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Brandherd vom Küchenbereich und dort im Bereich des Herdes ausging, so die Polizei.

Die Feuerwehr löschte den Brand und überprüfte das Gebäude. Die Rettung war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Zwei Frauen im Alter von 23 Jahren brachte die Rettung wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Landeskrankenhaus Salzburg. Die Kriminalpolizei ermittelt die Brandursache.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- B165 wegen Schneeverwehungen g... +++ - Die Bürgermeister der Stadt Sa... +++ - Harald Preuner: Vize-Bürgermei... +++ - Bernhard Auinger: Hobbyläufer ... +++ - Salzburger SPÖ verlor im Sog d... +++ - Preuner ist Salzburgs neuer Bü... +++ - Harald Preuner ist Salzburgs n... +++ - Verletzte bei Auseinandersetzu... +++ - Saalfelden: Alkolenker flüchte... +++ - Eddie Gustafsson im Sonntags-T... +++ - Wals-Himmelreich: 23-Jähriger ... +++ - Eiskletterer stirbt bei Lawine... +++ - B21: Salzburger bekifft mit de... +++ - Kurioser Einbruch in Mariapfar... +++ - Crash in der Schwarzstraße in ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen