Brand in Holzschuppen in Rauris

Der Schuppen brannte komplett nieder.
Der Schuppen brannte komplett nieder. - © FF Rauris
In Flammen stand am Montagvormittag ein Holzschuppen in Rauris (Pinzgau). Bei der Selche, die in dem Schuppen untergebracht war, kam es zu einer Verpuffung, die den Brand auslöste.

Der Brand brach am Montag gegen 9.30 in einem Holzschuppen in Rauris aus. Die 58-jährige Besitzerin befüllte die Schublade der Selche mit Sägemehl. Dabei kam es zu einer Verpuffung und Flammenbildung. Die durchgeführte Brandplatzuntersuchung und Ursachenforschung ergab, dass Schwelgase sowie das Sägemehl durch den starken Föhnwind zur Entzündung gebracht wurden.

Schuppen in Rauris zerstört

Die Freiwillige Feuerwehr Rauris konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und die Ausbreitung der Flammen verhindern. Der Schuppen wurde komplett zerstört, die angrenzende Garage und das Wohnhaus beschädigt, teilte die Polizei mit.

 

 

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen