Bregenzer Festspiele verkaufen Requisiten

Akt.:
Perücken aus "Andre Chenier" zu haben
Perücken aus "Andre Chenier" zu haben
Die Bregenzer Festspiele führen Ende Oktober ihren traditionellen Kostüm- und Requisitenverkauf durch. Am 25. und 26. Oktober sind rund 1.500 Kostüme und 500 Requisiten aus den Aufführungen vergangener Saisonen zu erstehen, teilte das Kulturunternehmen am Montag mit. Bereits am Dienstag startet eine Online-Auktion, deren Erlös die Hilfsorganisation “Netz für Kinder” erhält.


Im Festspielhaus Bregenz werden unter anderem Perücken aus dem Spiel auf dem See “Andre Chenier” (2011/12) ebenso dargeboten wie ausgewählte Kostüme aus “Der Zauberflöte” (2013/14), darunter auch die Sklaven- und Graskostüme. Ebenfalls stehen aus der Zauberflöte die großen Maskenköpfe der Drei Knaben zum Verkauf, hieß es seitens der Festspiele.

Bereits ab Dienstag können auf der Auktionsplattform von Vorarlberg Online sieben ausgesuchte Stücke ersteigert werden. Dazu gehören etwa eine der zwei “Zauberflöten”-Ritterfiguren “Geharnischter”, das Maskenkostüm der “Königin der Nacht” oder auch der zwei Meter große blaue Engel, der das “Zauberflöten”-Totenboot zierte. Die Online-Auktion läuft bis Mittwoch, 22. Oktober.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen