Brennender Klein-Lkw in Tunnel führt zu Sperre von Tiroler A12

Akt.:
Ein brennender Lkw forderte die Feuerwehren.
Ein brennender Lkw forderte die Feuerwehren. - © Bilderbox
Ein brennender Klein-Lkw hat am Dienstag zu einer Sperre der Inntalautobahn (A12) geführt. Angaben des Lenkers zufolge funktionierte im Amrasertunnel bei Innsbruck zunächst die Gangschaltung nicht mehr, kurz danach starb der Motor ab, so die Polizei. Dem 63-Jährigen gelang es noch, den Wagen bis zu einer Pannenbucht unmittelbar nach dem Tunnel zu steuern. Anschließend ging der Lkw in Flammen auf.


Der Lenker hatte sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Für den Feuerwehreinsatz und die anschließenden Aufräumarbeiten musste die A12 für knapp eine Stunde in Fahrtrichtung Westen gesperrt werden. Eine Umleitung erfolgte über das Stadtgebiet. Der Stau reichte zwischenzeitlich bis nach Wattens zurück.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bürmoos: Lokalbahngarnitur erf... +++ - Swap-Causa: Kein ständiger Unt... +++ - Neue Vorzeichen für Salzburger... +++ - Kaprun: 16-Jähriger nach Arbei... +++ - Wählerstromanalyse zur Nationa... +++ - Das Republic Cafè ist insolven... +++ - Lungauer Samson Druck und Data... +++ - Salzburger ÖVP verdoppelte Man... +++ - Raiffeisenverband Salzburg übe... +++ - Unken: Ein Toter und zwei Verl... +++ - Das war die Fight Night 2.0 in... +++ - FPÖ bringt Svazek und Ragger i... +++ - Lehrling erhebt schwere Vorwür... +++ - Das waren die Events am Wochen... +++ - Motorradfahrer bei Unfall schw... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen