Brief mit Kokain in Lungauer Hotel geschickt

Akt.:
Der Holländer wird angezeigt. (Symbolbild)
Der Holländer wird angezeigt. (Symbolbild) - © APA
Bereits im Februar bekam ein Hotel in Tweng (Lungau) einen Brief zugestellt, in dem sich Kokain befand. Am Brief war ein Vorname geschrieben, die Postsendung kam aus den Niederlanden.

Die Beamten stellten fest, dass es sich um zwei Gramm Kokain handelt. Die Polizisten forschten den Empfänger, einen 26-jährigen Holländer, aus. Er gab an, in seinem Heimatland bereits Kokain und andere Suchtmittel konsumiert zu haben. In Österreich habe er keine Drogen konsumiert oder eingeführt. Der Mann wird angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++ - Polizei mit Porsche 911 auf Sa... +++ - Opa rettet siebenjährige Enkel... +++ - Sanierungsarbeiten am Pioniers... +++ - Krankenkassen erwarten für heu... +++ - Spektakuläres Aftermovie zur B... +++ - Kurzschluss in Solaranlage: Fe... +++ - L270: Motorradfahrer zwischen ... +++ - Bergsteiger stürzt am Watzmann... +++ - Puch: 33-Jähriger zerstört Bür... +++ - Verletzte bei Abstürzen mit Gl... +++ - B1: Baby und Kleinkind bei Fro... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen