Brief mit Kokain in Lungauer Hotel geschickt

Akt.:
Der Holländer wird angezeigt. (Symbolbild)
Der Holländer wird angezeigt. (Symbolbild) - © APA
Bereits im Februar bekam ein Hotel in Tweng (Lungau) einen Brief zugestellt, in dem sich Kokain befand. Am Brief war ein Vorname geschrieben, die Postsendung kam aus den Niederlanden.

Die Beamten stellten fest, dass es sich um zwei Gramm Kokain handelt. Die Polizisten forschten den Empfänger, einen 26-jährigen Holländer, aus. Er gab an, in seinem Heimatland bereits Kokain und andere Suchtmittel konsumiert zu haben. In Österreich habe er keine Drogen konsumiert oder eingeführt. Der Mann wird angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger auf eigener Pension... +++ - S24-Motorcheck: Leser testen M... +++ - Geschwindigkeitsrekord für E-B... +++ - Wohnmobil-Einbrüche: Polizei g... +++ - Drei Jugendliche bei Mopedunfa... +++ - Nach Brand des Brauhauses Gugg... +++ - Salzburger Almsommer offiziell... +++ - 23-Jähriger droht via WhatsApp... +++ - 180 Boliden bei Gnigler Oldtim... +++ - Pkw steht in Itzling in Flamme... +++ - Biker pilgern zum " Club of Ne... +++ - Das war das Austropop Festival... +++ - Zwei Kinder bei Autounfall im ... +++ - E-Autos erklimmen den Großgloc... +++ - SPÖ Salzburg stellt dringliche... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen