Brigitte Nielsen trieb der Opernball “Tränen in die Augen”

Akt.:
Nur positives Feedback der Promis für den Opernball 2012. Nur positives Feedback der Promis für den Opernball 2012. - © epa
Die Dschungelkönigin mal von einer ganz anderen Seite: “Ich hatte Tränen in den Augen. Das war eine der schönsten Sachen, die ich jemals gesehen habe – und ich habe schon wirklich viel gesehen”, schwärmte die Dänin am Opernball 2012.

Angesichts der prächtigen und stilvollen Atmosphäre habe sich Brigitte Nielsen in eine andere Zeit zurückversetzt gefühlt. “Die Balletttänzer, die Opernsängerin, sie waren wundervoll. Es war das Gegenteil vom Dschungel, viel besserm ich bin voller Emotionen”, schmunzelte Nielsen.

Auch Roger Moore war begeistert vom Ablauf des Opernballs. “Es war wirklich grandios”, sagte der Ex-James Bond-Darsteller.

Stars zeigen sich begeistert vom Opernball 2012

Zu den Ballgästen zählte auch Formel-1-Legende Niki Lauda. “Ich bin das erste Mal seit 20 Jahren wieder am Opernball”, sagte etwa der dreifache Weltmeister. Er freute sich vor allem “junge Menschen tanzen zu sehen”.

Die US-Schauspielerin Rosario Dawson freute sich extrem über ihren Besuch am Opernball. “Ich habe mir zuvor die Bilder auf der Homepage angesehen und mich auf den Abend vorbereitet”, so die Amerikanerin. “Teufelsgeiger” David Garrett hat sich vor seiner Opernballpremiere wiederum gar nicht über den Ball informiert. “Man muss Momente auch genießen können, wenn man nicht weiß, was auf einen zukommt.” Der Ball sei aber sicherlich eine “große Sache”.

Auch zwei deutsche Sportstars, Ex-Fußballer Lothar Matthäus und Ex-Tennisspieler Boris Becker, feierten ihre Opernballpremiere. Boris Becker, der mit seiner Ehefrau Lilly kam, erwartete sich “ein großes Spektakel”, erklärte er.

Wie eine Prinzessin fühlte sich das ehemalige Supermodel Helena Christensen. “Ich freue mich sehr auf den Ball in diesem tollen Opernhaus”, so Christensen, ebenfalls glücklich, an dem Ball teilhaben zu können.

(APA)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen