Britisches Gericht erlaubte Ex-Paar Adoption

Akt.:
Trotz Trennung darf ein britisches Ex-Pärchen laut einem Gerichtsurteil gemeinsam ein kleines Mädchen adoptieren. Die Briten hatten entschieden, das Kleinkind bei sich aufzunehmen, kurz bevor ihre langjährige Ehe in die Brüche gegangen war. Als sie sich trennten, war das Adoptionsverfahren noch nicht abgeschlossen. Die kleine Halbwaise lebte aber schon bei den beiden.


Nach der Trennung wohnte sie bei der Frau. “Obwohl die beiden getrennt sind, haben sie sich gemeinsam als Eltern gekümmert” – und das ohne Streit, erklärte ein Richter am Londoner High Court am Donnerstag. Die Dreijährige sehe sie als Mutter und Vater an. Deshalb sei es in ihrem besten Interesse, von beiden gemeinsam adoptiert zu werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++ - NR-Wahl: Wahlbeteiligung stark... +++ - NR-Wahl: Briefwahlstimmen sind... +++ - Bürmoos: Lokalbahngarnitur erf... +++ - Swap-Causa: Kein ständiger Unt... +++ - Neue Vorzeichen für Salzburger... +++ - Kaprun: 16-Jähriger nach Arbei... +++ - Wählerstromanalyse zur Nationa... +++ - Das Republic Cafè ist insolven... +++ - Lungauer Samson Druck und Data... +++ - Salzburger ÖVP verdoppelte Man... +++ - Raiffeisenverband Salzburg übe... +++ - Unken: Ein Toter und zwei Verl... +++ - Das war die Fight Night 2.0 in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen