Brutaler Raub in der Linzergasse: Täter attackiert Frau mit Pfefferspray

Akt.:
Brutaler Raub in der Linzergasse: Täter attackiert Frau mit Pfefferspray
Erneut hat sich am Mittwoch in der Stadt Salzburg ein brutaler Raubüberfall ereignet. Diesmal wurde eine 35-jährige Salzburgerin in der Linzergasse von hinten mit dem Wort „Entschuldigung“ angesprochen. Als sich die Frau umdrehte, sprühte ihr ein Mann Pfefferspray ins Gesicht.

Der unbekannte Täter riss der Frau daraufhin die Handtasche von der Schulter und flüchtete. In der Handtasche befanden sich Bargeld, Bankomat- und Kreditkarte sowie ein Handy.

Frau bei Überfall verletzt

Die Frau wurde bei dem brutalen Raubüberfall verletzt und musste von der Rettung in die Augenklinik des Landeskrankenhauses gebracht werden, teilte die Polizei Donnerstagvormittag mit. Die Vorgangsweise des Täters sei mit jenem Fall ident, der sich am 25. September im Bereich des Mirabellgartens zugetragen hat, erläuterte Polizei-Sprecher Anton Schentz. Damals wurde einer 45-jährigen amerikanischen Touristin ebenfalls nach einer Pfefferspray-Attacke die Handtasche geraubt. Eine Fahndung war damals erfolglos verlaufen.

Fahndung nach Täter erfolglos

Die Polizei prüft nun, ob es weitere Zusammenhänge zwischen den beiden Fällen gibt. Die Täter-Beschreibungen sind allerdings nicht ident. Während der Räuber von gestern eine massive Statur aufgewiesen haben soll, wurde der Täter der Vorwoche als dünn bezeichnet.

Der Täter soll von massiver Statur und Glatzenträger sein. Er trug eine beige Jacke. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ, heißt es. Der Überfall ereignete sich am Mittwoch um ca. 20. 30 Uhr.

Zweiter Überfall in vier Tagen

Erst in der Nacht auf Montag ist im Stadtteil Lehen ein 22-Jähriger überfallen und ausgeraubt worden. Von dem Täter gibt es bis dato keine Spur.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 350 Rekruten im Pinzgau angelo... +++ - "Secret Garden": Die besten Bi... +++ - Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++ - Einbrecher treiben in der Land... +++ - Wagrain: 45-Jähriger von umstü... +++ - EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen