Bub in Wien bei Unfall mit Bus schwer verletzt

Akt.:
Das Kind erlitt Kopfverletzungen und Brüche
Das Kind erlitt Kopfverletzungen und Brüche - © APA (Webpic)
Ein elfjähriger Bub ist am Samstag in Wien-Simmering gegen einen Bus gelaufen und dabei schwer verletzt worden. Wie die Berufsrettung der APA weiter mitteilte, erlitt das Kind Kopfverletzungen und Brüche im Beinbereich. Es wurde mit dem Hubschrauber in ein Spital gebracht. Der Busfahrer erlitt einen Schock.

Der Unfall ereignete sich an der Ecke Kaiser-Ebersdorfer-Straße und Florian-Hedorfer-Straße. Vier Rettungsteams waren im Einsatz. Die Eltern des Buben wurden ebenfalls durch die Berufsrettung betreut.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Zell am See: 19-Jähriger verle... +++ - Piesendorfer Firma für Umweltp... +++ - Verletzte bei Unfall in Stadt ... +++ - Erste Bilder der Hohen Jagd un... +++ - Salzburg mit niedrigster Sterb... +++ - Libro ruft Polizei-Set zurück +++ - Krankenhaus Hallein mit "Selbs... +++ - Oö. Firma setzt 30-Stunden-Woc... +++ - Olympia: ÖOC-Team wird in Salz... +++ - Europa League: Kostenlos mit d... +++ - Österreich 2017 mit positiver ... +++ - Maxglan: Unbekannte schlagen A... +++ - 43.942 neue Ehen und 520 einge... +++ - Eigenmarken pushen Spar-Umsatz... +++ - Nachrichten, so wie ihr sie wo... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen