Bub rutscht in Obertauern von Sessellift

1Kommentar
Als der Bügel geschlossen wurde, verhakte sich der Arm des Buben. (Symbolbild)
Als der Bügel geschlossen wurde, verhakte sich der Arm des Buben. (Symbolbild) - © APA/HERBERT PFARRHOFER
Ein 12-jähriger Schifahrer aus Salzburg rutsche am Donnerstag beim Zustieg in der Talstation des Sessellifts der Seekarspitzbahn in Obertauern von der Sitzfläche. Der Bub konnte sich bis zur Bergstation am Lift festklammern.

Das berichtet die Polizei Salzburg am Donnerstag in einer Aussendung. Während der Bügel geschlossen wurde, verhakte sich der Bub mit dem linken Arm am Schließbügel und klammerte sich an der Fußraste fest.

Leicht verletzt

Mithilfe der am Sessellift anwesenden Lehrperson konnte der Schüler sich bis zur Bergstation festhalten. Er zog sich eine leichte Verletzung am Arm zu. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Leserreporter
Feedback


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel