Bub stürzt in OÖ von Stein: Schwer verletzt

Akt.:
Der Bub wurde ins LKH Salzburg geflogen. (Symbolbild)
Der Bub wurde ins LKH Salzburg geflogen. (Symbolbild) - © Neumayr/MMV/Archiv
Ein zehnjähriger Schüler aus Oberndorf bei Salzburg (Flachgau) hat sich am Samstag beim Spielen am Vorderen Gosausee (Bez. Gmunden) in Oberösterreich offenbar schwer verletzt. Der Bub kletterte bei der “Seeklausalm” auf einen Stein, rutschte aus und stürzte laut Polizei rund zwei Meter tief auf den Boden.

Der Verletzte wurde vom Gemeindearzt medizinisch erstversorgt und anschließend vom Rettungshubschrauber Martin 1 ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen. Der Unfall ereignete sich am späten Nachmittag während einer Wanderung mit der Mutter und dem Onkel des Buben.

(APA/SALZBURG24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Präsidentenpaar Macron aus Sal... +++ - Fischotter-Bestand in Salzburg... +++ - Burkiniverbot in Salzburgs Bäd... +++ - Mindesthaltbarkeitsdatum bei M... +++ - "Path Out": Syrer machte aus F... +++ - Der August geht mit tropischer... +++ - Feuerwehren üben in St. Johann... +++ - Wo sich Ferienhäuser lohnen +++ - 32-Jähriger attackiert am Herb... +++ - Wurzelstock begräbt 72-Jährige... +++ - Macron will bis Jahresende Ini... +++ - Wagrainer Ache: Feuerwehr rett... +++ - 3,46 Promille: 50-Jährige veru... +++ - 130 Tonnen Müll werden jährlic... +++ - So soll das Wallerseeufer natü... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen