Bub stürzt in OÖ von Stein: Schwer verletzt

Akt.:
Der Bub wurde ins LKH Salzburg geflogen. (Symbolbild)
Der Bub wurde ins LKH Salzburg geflogen. (Symbolbild) - © Neumayr/MMV/Archiv
Ein zehnjähriger Schüler aus Oberndorf bei Salzburg (Flachgau) hat sich am Samstag beim Spielen am Vorderen Gosausee (Bez. Gmunden) in Oberösterreich offenbar schwer verletzt. Der Bub kletterte bei der “Seeklausalm” auf einen Stein, rutschte aus und stürzte laut Polizei rund zwei Meter tief auf den Boden.

Der Verletzte wurde vom Gemeindearzt medizinisch erstversorgt und anschließend vom Rettungshubschrauber Martin 1 ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen. Der Unfall ereignete sich am späten Nachmittag während einer Wanderung mit der Mutter und dem Onkel des Buben.

(APA/SALZBURG24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Land Salzburg will Besucher-Ma... +++ - Raubüberfall mit Kartoffelschä... +++ - Kritik an Vilimsky: Baumgartne... +++ - Warum Salzburg im Jahr 1920 di... +++ - NEOS sehen Einsatz der bayeris... +++ - Stiegl-Gut Wildshut: Spezielle... +++ - Tief bringt Regen und Gewitter... +++ - Diese Regeln gelten für Schwam... +++ - Polizisten klären Raubüberfall... +++ - Zehn Gebote für Schwammerlsuch... +++ - Crashtest: Diese Autos bekomme... +++ - 45 Millionen Euro offen: Salzb... +++ - Mondfinsternis und beste Marss... +++ - Autofahrer kracht gegen neue P... +++ - Sepp Schellhorn löst Wahlkampf... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen