Bücherverbrennungsmahnmal am Residenzplatz: Zentrale Frage über Standort offen

Akt.:
10Kommentare
Der Residenzplatz wird umgestaltet, wie ist aber noch offen. (Themenbild)
Der Residenzplatz wird umgestaltet, wie ist aber noch offen. (Themenbild) - © APA/Neumayr/Archiv
Seit langem wird um das das Mahnmal zur Bücherverbrennung am Salzburger Residenzplatz diskutiert. Vor allem, wo genau es entstehen soll, wird intensiv besprochen. Nun gingen die letzten Einreichungen zur Ausschreibung ein, die Fertigstellung des Platzes soll sich bis 2019 verzögern. Eine zentrale Frage über den Standort bleibt offen.

Am 30. April 1938 war Salzburg Schauplatz einer inszenierten Bücherverbrennung – als einzige Stadt in Österreich. Am Abend diesen Tages landeten auf dem brennenden Haufen direkt vor dem Dom auf dem Residenzplatz in der Altstadt. Auch Bücher des in bis 1934 in Salzburg lebenden Autors Stefan Zweig waren dabei. Dass am Platz ein Mahnmal entsteht, ist schon länger klar. Im Dezember 2016 gab es eine Ausschreibung der Stadt Salzburg für einen internationalen Bewerb für die Neugestaltung des Residenzplatzes.

Wo kommt das Bücherverbrennungsmahnmal hin?

Laut Gemeinderätin Ingeborg Haller (Bürgerliste/Grüne) sollen die Einreichungen mittlerweile eingelangt sein, um die 100 sollen es an der Zahl sein. Die Frist war ursprünglich bis 17. Februar gesetzt. Ob das Mahnmal am Rand des Platzes oder am wirklichen Ort des Geschehens in der Platzmitte stehen wird, ist noch unklar. Das werde erst durch die Entscheidung über die Neugestaltung durch einen eigens gegründeten Beirat festgelegt, so Haller. Die Gemeinderätin rechnet damit, dass eine erste Entscheidung bis zum Sommer fallen wird. Eine Neugestaltung des Platzes wird so bis zum 80. Jahrestag der Bücherverbrennung im Jahr 2018 wohl nicht ausgehen, in Medienberichten wird eine Fertigstellung im Jahr 2019 kolportiert.

KZ Verband: Mahnmal am Residenzplatz-Rand reicht nicht

Laut KZ Verband Salzburg ist nach wie vor geplant, das Mahnmal am Platzrand beim Café Glockenspiel entstehen zu lassen. Der kritisierte der Verband schon im Februar diesen Jahres. Der tatsächliche Ort der Bücherverbrennung war laut KZ Verband aber nahe der Platzmitte. “Wird aber das Mahnmal tatsächlich am Rand des Residenzplatzes situiert, dann passiert das, was den Opfern des Nazi-Terrors und ihrer Nachfahren in der Zweiten Republik tausendfach widerfahren ist: Sie werden an den Rand gedrängt”, teilt der Verband in einer Aussendung mit. In der Stadt Salzburg argumentierte man mit den Veranstaltungen am Residenzplatz und dass ein Mahnmal am Platzrand besser wäre: Ein Mahnmal brauche eine pietätvolle Umgebung des Erinnerns und Mahnens, hieß es im Februar diesen Jahres.

Haller wünscht sich eine bodenebene Lichtskulptur, wie sie im Gespräch mit SALZBURG24 erklärt. Die könne auf den Ort des Geschehens projiziert werden und komme dem Element des Feuers am nächsten. Sie will der Wettbewerbs-Entscheidung aber nicht vorgreifen.

SALZBURG24-User sind in der Frage zum Standort des Bücherverbrennungsmahnmals uneinig. Etwa zu gleichen Teilen meinen S24-User, dass der historisch richtige Standort gewählt werden sollte bzw. dass sich der Platzrand beim Glockenspiel besser für ein Mahnmal eignet. Für etwa 25 Prozent ist wichtig, dass Veranstaltungen durch das Mahnmal nicht gestört werden.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Kulturvereinigung s... +++ - Neumarkt: Getuntes Moped errei... +++ - Faszinierende Bilder aus dem W... +++ - Mangelnde notärztliche Versorg... +++ - Sextortion: 59-Jährige mit int... +++ - Drogendealer (18) im Flachgau ... +++ - Suchtbericht des Landes Salzbu... +++ - 41. Salzburger Rupertikirtag i... +++ - Online-Supermärkte liefern oft... +++ - Lebensgefährliche Einsatznacht... +++ - Einbrüche im Pinzgau, Lungau u... +++ - Tankstelle in Siggerwiesen übe... +++ - Salzburger Langzeit-Bürgermeis... +++ - Postalm: Nächste Schritte zur ... +++ - Aus für Salzburger Republic: R... +++
10Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel