Burgstaller schließt Studiengebühren nicht aus

Akt.:
Burgstaller schließt Studiengebühren nicht aus
Entgegen der Linie der SPÖ schließt die Salzburger Landeshauptfrau Gabi Burgstaller die Wiedereinführung von Studiengebühren nicht aus.

“Wenn man es tatsächlich schaffen sollte, das Stipendiensystem in Österreich gerechter zu machen, dann kann man sich Studiengebühren überlegen. Allerdings nur, wenn dann die gleiche Verlässlichkeit wie an einer Fachhochschule besteht. Dass die Studenten wissen, wie lang sie für ein Studium brauchen”, sagt Burgstaller in der Freitag-Ausgabe der “Salzburger Nachrichten”.
Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Flüchtling nach Drohungen gege... +++ - Rössler geht als Spitzenkandid... +++ - Saalfelden: Polizei forscht Tr... +++ - B99: Einspurige Verkehrsführun... +++ - Brand bei Gasthof in Dorfgaste... +++ - Eugendorf: 78-jährige Pkw-Lenk... +++ - Abtenau: Mann schlägt auf 74-J... +++ - Festung in Salzburg leuchtet z... +++ - Adventmarkt am Sternbräu öffne... +++ - Hallein: Flüchtling bedroht Be... +++ - Finanzskandal: Naderer stellt ... +++ - Stadt Salzburg untersagt "Elte... +++ - Tipps zum energiesparenden Hei... +++ - Alpenverein kommt mit "Lawinen... +++ - Jedermann-Pass erhält Inklusio... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen