Burgstaller schließt Studiengebühren nicht aus

Akt.:
Burgstaller schließt Studiengebühren nicht aus
Entgegen der Linie der SPÖ schließt die Salzburger Landeshauptfrau Gabi Burgstaller die Wiedereinführung von Studiengebühren nicht aus.

“Wenn man es tatsächlich schaffen sollte, das Stipendiensystem in Österreich gerechter zu machen, dann kann man sich Studiengebühren überlegen. Allerdings nur, wenn dann die gleiche Verlässlichkeit wie an einer Fachhochschule besteht. Dass die Studenten wissen, wie lang sie für ein Studium brauchen”, sagt Burgstaller in der Freitag-Ausgabe der “Salzburger Nachrichten”.
Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Die besten Bilder der KeltenTr... +++ - Barber Angels schneiden Obdach... +++ - Nach Schneefällen kommt nun Wa... +++ - Melanie Meilinger im Sonntags-... +++ - Große Lawinengefahr in Salzbur... +++ - Kärntnerin bei Tunnelunfall au... +++ - Blutige Gewaltattacke in Gries... +++ - Thalgau: Fahrzeugbrand auf A1 ... +++ - Zimmerbrand in Saalfelden ford... +++ - "88" als Wunschkennzeichen: Wi... +++ - "Schwarze Nacht": Salzburger Ö... +++ - Aktion Hermes: Schwerpunktkont... +++ - Lawinengefahr in Salzburg blei... +++ - Salzburger Politologe Reinhard... +++ - Nach Überfall auf Wettlokal be... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen