Burgstaller schließt Studiengebühren nicht aus

Akt.:
Burgstaller schließt Studiengebühren nicht aus
Entgegen der Linie der SPÖ schließt die Salzburger Landeshauptfrau Gabi Burgstaller die Wiedereinführung von Studiengebühren nicht aus.

“Wenn man es tatsächlich schaffen sollte, das Stipendiensystem in Österreich gerechter zu machen, dann kann man sich Studiengebühren überlegen. Allerdings nur, wenn dann die gleiche Verlässlichkeit wie an einer Fachhochschule besteht. Dass die Studenten wissen, wie lang sie für ein Studium brauchen”, sagt Burgstaller in der Freitag-Ausgabe der “Salzburger Nachrichten”.
Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bruck: Alkolenker zerlegt Auto... +++ - Medienpräsenz: Schaden mischt ... +++ - Lawinengefahr: Bergrettung Sal... +++ - Palfinger will das "Internet o... +++ - Andi Knoll packt in Golling al... +++ - NR-Wahl: FLÖ warnt vor massive... +++ - Sexuelle Belästigung und Gewal... +++ - Mönchsberggarage: Medienberich... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg m... +++ - Mega-Obus erobert die Stadt Sa... +++ - Auto durchbricht Asfinag-Kontr... +++ - 41. Rupertikirtag: Das sind Di... +++ - Dreister Betrug mit Wertbons i... +++ - Durchwachsene Freibadsaison 20... +++ - Unbekannter schlägt Schüler in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen