Champions-League-Spiel von Manchester City fiel ins Wasser

Der Platz war am Dienstag nicht bespielbar.
Der Platz war am Dienstag nicht bespielbar. - © AFP PHOTO / PAUL ELLIS
Das Spiel der Fußball-Champions-League zwischen Manchester City und Borussia Mönchengladbach ist am Dienstagabend kurzfristig gecancelt worden. Starker Dauerregen machte den Rasen im Etihad Stadium von ManCity unbespielbar. 


Das Spielfeld stand teilweise unter Wasser, die Drainage-Systeme waren völlig überlastet, berichtete unter anderem das Nachrichtenportal ntv.de. Via Twitter zeigte der englische Verein kurz vor dem Anpfiff die Zustände im Stadion.

Das Spiel wird am Mittwoch um 19.45 Uhr nachgeholt, teilte Manchester City noch in der Nacht mit.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen