Chaosfahrt in Straßwalchen: 43-Jähriger demoliert Kreisverkehr, Laterne und Autos

Die beiden Autoinsassen wurden bei dem Unfall in Straßwalchen zum Glück nicht verletzt.
Die beiden Autoinsassen wurden bei dem Unfall in Straßwalchen zum Glück nicht verletzt. - © APA/HANS KLAUS TECHT
Nicht schlecht staunten Polizisten, die gestern Abend zu einem Verkehrsunfall in Straßwalchen (Flachgau) alarmiert wurden. Ein 43-Jähriger hatte nach einer Chaosfahrt eine regelrechte Spur der Verwüstung hinterlassen und sein Auto dabei völlig demoliert.

Der 43-Jährige war am Sonntag gegen 21.45 Uhr auf der B1, der Wiener Bundesstraße, beim Kreisverkehr im Bereich des Baumarktes unterwegs und fuhr in Richtung Steindorf. Dabei dürfte der Pakistani den Kreisverkehr übersehen haben. Warum, ist bislang noch völlig unbekannt.

Kreisverkehr, Laterne und Autos in Straßwalchen zerstört

Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr er gerade auf den Kreisverkehr zu, überfuhr ihn, touchierte eine dahinterliegende Straßenlaterne, fuhr über den Randstein in den Parkplatz eines Gebrauchtwagenhändlers ein und prallte dort schließlich frontal gegen ein stehendes Auto.

Der Unfalllenker sowie sein Beifahrer blieben bei dem wilden Unfall glücklicherweise unverletzt, das Fahrzeug jedoch ist ein Totalschaden, berichtet die Polizei. Ein Alkoholvortest verlief negativ.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Gipfel in Salzburg: Polizei... +++ - Salzburger Rot-Kreuz-Sanitäter... +++ - Mann verletzt sich bei Häcksel... +++ - Irreführung: "Tropischer" inno... +++ - Ehepaar aus Neumarkt feiert Gn... +++ - 1,7 Millionen Euro – Salzburge... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Demonst... +++ - Viel Polizei, aber kein "Ausna... +++ - EU- Gipfel: Das posten die Sta... +++ - So nehmen die Salzburger den E... +++ - 42. Rupertikirtag offiziell er... +++ - 600 Salzburgerinnen wagen Spru... +++ - Sommer endet turbulent: Temper... +++ - "Salzburg privat" sammelt 35.0... +++ - EU-Gipfel: "Solidarisches Salz... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen