Mehr Nachrichten aus Pongau
Akt.:

Chlorgasaustritt in der Alpentherme Bad Hofgastein

Zu einem Chlorgasaustritt kam es Samstagabend in der Alpentherme Bad Hofgastein. Zu einem Chlorgasaustritt kam es Samstagabend in der Alpentherme Bad Hofgastein. - © Aktivnews
Die Freiwillige Feuerwehr Bad Hofgastein wurde Samstagabend zu einem Chlorgasaustritt in die Alpentherme gerufen.

Korrektur melden

Bei den Chlorgastanks war vermutlich durch Verunreinigung in den Rohren in der Alpentherme Gas ausgetreten, dadurch wurde sofort Alarm ausgelöst.

Nach Angaben der Polizei soll bei einem Sicherheitsventil das Gas entwichen sein. Die Feuerwehr Bad Hofgastein brachte die Situation schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand. (Aktivnews)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Bioparadies Salzburg: Das können Produkte aus biologischem Anbau
Bio ist längst keine Nische mehr. Die Nachfrage nach Produkten aus biologischen Anbau steigt stetig – und parallel [...] mehr »
Sechsjähriger krachte im Pongau mit Fahrrad gegen Auto – verletzt
Ein sechs Jahre alter Bub ist Montagnachmittag mit seinem Fahrrad in St. Johann im Pongau gegen ein Auto geprallt und [...] mehr »
Salzburgs Autofahrer verzweifeln: Wieder neue Baustelle auf der A1
Und nichts geht mehr: Neben der Baustelle auf der A1 zwischen Salzburg-Nord und Salzburg-Mitte, wo am Montag die [...] mehr »
B311: Schwerer Verkehrsunfall bei St. Veit
Eine 22-jährige Lungauerin kam am Montagmorgen in St. Veit (Pongau) auf die Gegenfahrbahn, krachte in die Leitplanke [...] mehr »
St. Johanner Einsatzkräfte öffnen ihre Türen
Zum Tag der offenen Tür luden am Samstag die Feuerwehr und die Bergrettung St. Johann (Pongau). Anlass war der neue [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren