Christbaum brannte in Salzburg-Gneis ab: Zwei Verletzte

Akt.:
Der brennende Christbaum wurde rasch gelöscht.
Der brennende Christbaum wurde rasch gelöscht. - © FMT-Pictures/TA
Am späten Donnerstagnachmittag entzündete sich ein Christbaum in einer Wohnung im Salzburger Stadtteil Gneis. Zwei ältere Bewohner konnten den Brand zwar schnell löschen, mussten aber anschließend ins Spital gebracht werden.

Im Wohnzimmer eines älteren Ehepaares entflammte ein Christbaum, nachdem das Paar diesen mit Sternspritzern schmückte. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte das Feuer von den beiden Bewohnern gelöscht werden, so die Polizei. Die Rettung brachte den Mann und dessen Frau aufgrund des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung in das Landeskrankenhaus Salzburg.

Das sind die Überreste des Christbaums. /FMT-Pictures/KJ Das sind die Überreste des Christbaums. /FMT-Pictures/KJ ©
Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Klimawandel beschert Österreic... +++ - Unwetter und Hagel: Feuerwehr ... +++ - Salzburger bei Ö3-Marathon-Cha... +++ - Salzburger Landtagswahl: Grüne... +++ - Verlängerung: Obus 5 fährt 201... +++ - Nach Zugunfall in Salzburg: Er... +++ - Lotto-Solo-Sechser: Salzburger... +++ - 2.000 Salzburger tummelten sic... +++ - 380-kV-Leitung: Verbund-Chef h... +++ - Fünf Verletzte bei Crash in Ab... +++ - Raubüberfall auf Bank am Max-O... +++ - Tennengauer David Wallmann mei... +++ - Fünf Verletzte bei Unfall in A... +++ - Betrunkener schlägt Freundin i... +++ - Woche beginnt in Salzburg noch... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen