Chronologie zum Salzburger Fall Roland K.

Akt.:
In diesem Haus wurde die Leiche von Roland K. gefunden.
In diesem Haus wurde die Leiche von Roland K. gefunden. - © APA/Archiv
Knapp zwei Jahre nach dem mutmaßlichen Mord an Roland K. ist am Mittwoch das Urteil gefallen. Drei Täter mussten sich vor Gericht verantworten. Was ist seitdem passiert? Wir zeigen euch die Details in einer Chronologie auf.

Laut Anklage sollen ein 24-jähriger Musiker und dessen damalige, mittlerweile 21-jährige Freundin, den Akademiker Roland K. nach der Verabreichung von mit Medikamenten vergifteter Pralinen in dessen Villa in der Stadt Salzburg getötet haben. Ein befreundeter 29-jähriger Wirt habe das Paar zu der Tat angestiftet. Das Motiv sei gewesen, aus dem Nachlass des Salzburgers ein schönes Leben zu führen.

29. August 2016

Keine Spur von Roland K. – ein Bekannter erstattete eine Abgängigkeitsanzeige. Letztes Lebenzeichen des Salzburger bei ihm war eine SMS vom 30. Juli.

21. Oktober 2016

Das Mobiltelefon und Auto des Vermissten wird auf seinem Grundstück im Burgenland aufgefunden.

November 2016

Die Salzburger Polizei wendet sich mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit und sucht fieberhaft nach dem Mann, sogar ein Teich wurde ausgepumpt.

13. April 2017

Der Musiker wird wegen des Verdachts der Freiheitsentziehung im Zusammenhang mit dem Verschwinden von Roland K. festgenommen.

12. Mai 2017

Eine stark verweste Leiche wird nach dem Hinweis des Musikers in einem Schweinestall im Innviertel entdeckt.

13. Mai 2017

Jener Wirt und Besitzer des Anwesens in OÖ wird festgenommen.

15. Mai 2017

Obduktion und DNA-Test geben Aufschluss: Die gefundene Leiche ist der vermisste Roland K.

4. September 2017

U-Haft über Ex-Freundin des Musikers verhängt.

12. September 2017

Der Musiker legt ein Geständnis ab (Raub ohne Tötungsvorsatz). Seinen Ausführungen zufolge sei es am 19. Juli 2016 zu der Tat gekommen. Die anderen beiden Angeklagten beteuern bis heute ihre Unschuld.

5. Februar 2018

Anklage wegen Mordes, versuchten Raubes und Einbruchdiebstahls gegen drei Personen erhoben.

19. April 2018

Prozessauftakt in Salzburg.

20. April 2018

Urteil wird erwartet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Mann stürzt am Postalmkletters... +++ - Heikle Rettung eines Bergsteig... +++ - Hunderte Teilnehmer bei "Marsc... +++ - Kurz will EU-Beschluss für Fro... +++ - Kern will europaweiter Spitzen... +++ - Immer mehr Salzburger spenden ... +++ - Umwelteinsatz an der Saalach +++ - Kampfjet stürzt am Hohen Göll ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Diese P... +++ - Klospülung angebohrt: Großer W... +++ - Flüchtlingsquartier in Salzbur... +++ - Wanderer flüchten vor "Bären" ... +++ - Kritik an EU-Ratspräsidentscha... +++ - Lukas Rößlhuber als neuer Salz... +++ - 23-Jähriger soll Mädchen im Fl... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen