Cleveland nach sechs Siegen in NBA erstmals geschlagen

Akt.:
Auch 23 Punkte von Superstar LeBron James halfen nicht
Auch 23 Punkte von Superstar LeBron James halfen nicht - © APA (GETTY)
Die Cleveland Cavaliers haben in der National Basketball Association (NBA) als letztes Team ihre weiße Weste verloren. Trotz 29 Punkten von Kyrie Irving und 23 von LeBron James unterlag der Meister überraschend daheim den Atlanta Hawks mit 106:110. Dabei hatte Cleveland die jüngsten elf Duelle allesamt gewonnen.

“Wir hatten genug davon, uns von Cleveland vorführen zu lassen, wir wollten diese Typen schlagen”, erklärte Dwight Howard, der 17 Rebounds und 7 Punkte beisteuerte. Der Deutsche Dennis Schröder war mit der persönlichen Bestmarke von 28 Punkten Topscorer der Hawks.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen