“Climb Every Mountain”: The Makemakes auf neuen Wegen

Akt.:
Schauspielerin Verena Altenberger und Makemakes-Sänger Dodo statteten dem Salzburger Christkindlmarkt einen Besuch ab.
Schauspielerin Verena Altenberger und Makemakes-Sänger Dodo statteten dem Salzburger Christkindlmarkt einen Besuch ab. - © Neumayr/MMV
Der Songcontest rückte The Makemakes vor mehr als zwei Jahren ins Rampenlicht. Seitdem ist viel passiert, die Band hat sich weiterentwickelt, demnächst präsentieren sie ihr neues Projekt.

Von 0 auf 100 starteten die drei Musiker aus dem Salzkammergut durch durch. Über ein Jahr lang wurden The Makemakes dann gefeiert, auf der Bühne, im Fernsehen, in den Charts und vor allem von den Fans. Das bedeutete auch mehr als ein Jahr ohne Privatsphäre und das blieb nicht ohne Folgen.

Bandmitglieder gehen unterschiedliche Wege

Bassist Max verabschiedete sich von seinen Kameraden und ging auf seine eigene Welttournee, bei der er Destinationen wie Sri Lanka oder Peru für einige Monate sein zuhause nennen durfte. Sänger Dominic vertiefte sich bei einem europäischen Zufuss-Roadtrip in neue musikalische Konzepte und Schlagzeuger Flo begab sich in die Immobilienbranche. Zwischendurch trafen sie sich im Studio und bastelten an neuem Material.

Anruf aus Los Angeles

Der ursprüngliche „Spirit“ schien sich aber nicht wieder finden zu lassen. So kam der Anruf aus Los Angeles gerade richtig. Humberto Gatica, Co-Producer von Quincy Jones, der Soundbastler von Michael Jackson, Celine Dion oder Michael Bublé wollte wissen, was Dominic “Dodo” Muhrer gerade so trieb. Seine Stimme schien ihm passend für ein Duett mit dem eigenen Schützling Joshua Ledet, Finalist von “American Idol”, für den er auf der Suche nach einem neuen Projekt war.

“The Sound of Music” neu aufgelegt

Dodo fiel aus allen Wolken und präsentierte sogleich eine Idee, die schon seit Wochen inmitten der Bandüberreste schlummerte. “The Sound Of Music”, neu aufgelegt, sollte es sein. Bewusst haben sie den Titel “Climb Every Mountain” ausgewählt, der die schwierige Situation dreier junger Talente zwischen Wunsch und Erfolg widerspiegelt. Dieser Klassiker diente als Vorlage für eine Geschichte von zwei jungen Männern auf dem Weg zum Erfolg.

Makemakes mit Spielfilm im Dezember

Ganz nebenbei war der Song das Lieblingslied des jungen Michael Jackson und das hat Dodo schon lange fasziniert. Aus dieser vagen Idee entwickelte sich nun nicht nur ein Song, sondern auch die Idee zu einem abendfüllenden Film, einer musikalischen Spielfilm-Doku, die kein geringerer als Hannes Schalle umsetzte und von Schauspielerin Verena Altenberger erzählt wird.

Nun fanden sie Zeit, gemeinsam auf das erfolgreich abgeschlossene Projekt am Salzburger Christkindlmarkt mit einer Tasse heißen Punsch anzustoßen und alle drei freuen sich schon auf die Premiere am 22. Dezember 2017 auf Servus TV.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schwere Zugunfälle in Salzburg... +++ - Frühstücken für den guten Zwec... +++ - Berufsfeuerwehr Salzburg rückt... +++ - Experte: Nicht Rösslers Politi... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Kein Schokoladenkorb: WhatsApp... +++ - Wohnungskauf lohnt sich in der... +++ - Ganzjahresreifen statt Reifenw... +++ - Firmennachbar verhindert Großb... +++ - Schwerer Arbeitsunfall in Druc... +++ - Nach Landtagswahl in Salzburg:... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Unbelehrbarer Autolenker erneu... +++ - Wie sicher ist Salzburg vor Fe... +++ - "Tatort" kommt erstmals nach S... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen