Cobra-Einsatz in Abtenau

Akt.:
In Abtenau musste ein Cobra-Team anrücken. (SYMBOLBILD)
In Abtenau musste ein Cobra-Team anrücken. (SYMBOLBILD) - © APA
Mit einem Küchenmesser in der Hand klingelte Mittwochabend ein 25-Jähriger in Abtenau (Tennengau) an der Tür seines Nachbarn. Als einer der dort wohnenden Männer öffnete, bedrohte ihn sein Nachbar damit, seine gesamte Familie umzubringen. Das Einsatzkommando Cobra rückte an, so die Polizei in einer Aussendung am Donnerstag.

Als nach dem Klingeln einer der dort wohnhaften Brüder die Wohnungstüre öffnete, bedrohte der 25-Jährige die beiden Männer mit dem “Abstechen” und brüllte, dass er die gesamte Familie umbringen werde.

Nachbarschaftsstreit führt zu Cobra-Einsatz

Nachdem von den Brüdern die Polizei gerufen wurde, flüchtete der Mann in seine Wohnung und öffnete den Beamten die Wohnungstüre nicht. Da es bereits Tage zuvor zu Streitigkeiten zwischen den Nachbarn gekommen war und der 25-Jährige Mann der hiesigen Polizei als besonders aggressiv bekannt war, rückte ein Cobra-Team zur Festnahme an. Der Mann wird wegen gefährlicher Drohung angezeigt, so die Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 42. Rupertikirtag: Traditionel... +++ - Konkursverfahren: Zwei Lürzer-... +++ - Task Force gegen Menschenhande... +++ - Dienten zählt zu Europas schön... +++ - Königssee: Mann nach 40-Meter-... +++ - Asylwerber in Salzburg: Großte... +++ - Wasserrettung: Neue Ortsstelle... +++ - Nach Attacke auf Busfahrer in ... +++ - "Salzburg freiwillig rauchfrei... +++ - Chinesen machen verstärkt Urla... +++ - 43-Jähriger wegen versuchten M... +++ - VGT demonstriert vor Regierung... +++ - Krimmler Ache wird gebändigt: ... +++ - Künftig keine Gratis-Zahnspang... +++ - Modellprojekt in Gneis: Knapp ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen