Abtenau: Flämmpappe setzt Dachstuhl in Brand

Akt.:
Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr Abenau.
Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr Abenau. - © FF Abtenau
Bei Flämmarbeiten am Carport eines Einfamilienhauses in Abtenau (Tennengau) ist am Montag gegen 12.30 Uhr ein Brand ausgebrochen. Die in Bitumen getränkte aufgebrachte Dachpappe hatte sich laut Polizeibericht entzündet, die Flammen griffen über die angrenzende Fassade auf den Dachstuhl über. Bei der Ankunft der Feuerwehr schlugen bereits meterhohe Flammen unter dem Blechdach hervor.

Die Feuerwehrleute konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. „Der Brand ist gelöscht“, teilte der Einsatzleiter der Feuerwehr Abentau, Albin Bachler, am frühen Nachmittag im Gespräch mit SALZBURG24 mit.

Keine Verletzten bei Brand in Abtenau

Dazu mussten sie allerdings mit Kettensägen das Blechdach öffnen. Danach wurde das Dach des Neubaus im Brandbereich großflächig entfernt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Dabei mussten noch mehrere Glutnester abgelöscht werden, teilte die Freiwillige Feuerwehr Abtenau mit. Nach rund 1,5 Stunden war der Brand endgültig gelöscht. Es wurde niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Die Feuerwehr Abtenau war mit fünf Fahrzeugen und 32 Kräften im Einsatz.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schüler wirft mit Stühlen und ... +++ - Schneebedeckte B99 sorgt für U... +++ - Salzburger Konditorei Fürst si... +++ - Mehrere Verletzte nach Pkw-Cra... +++ - B167: Dreifach-Crash fordert V... +++ - Kekserl essen ohne zusätzliche... +++ - ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++ - Bettler nimmt 86-Jährige in Sa... +++ - Studiengebühren: Wer derzeit z... +++ - Pistenraupe kracht in Obertaue... +++ - Uttendorf: Pkw landet nach Übe... +++ - St. Michael: Crash fordert zwe... +++ - Palfinger: Gewinnwarnung bei v... +++ - Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen