Dakar-Champion Matthias Walkner wird in Kuchl gefeiert

Akt.:
4Kommentare
Walkner präsentiert seine Dakar-Trophäe in Kuchl.
Walkner präsentiert seine Dakar-Trophäe in Kuchl. - © FMT-Pictures/NL
Nach seinem historischen Sieg bei der Rallye Dakar und dem darauffolgenden Termin-Marathon stieg am Samstag endlich der große Empfang für Matthias Walkner in seiner Heimatgemeinde Kuchl (Tennengau). Wir haben die Impressionen für euch!

30 Biker bildeten in Kuchl ein eindrucksvolles Spalier, ehe Walkner gemeinsam mit Rallye-Legende Raimund Baumschlager ins eigens errichtete Festzelt bis zur Bühne fuhr.

Mega-Party für Walkner in Kuchl

Dort wurde Walkner von Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) und Sport-Landesrätin Martina Berthold (Grüne) begrüßt – einen Salzburger Stier aus Marmor gab es obendrauf. Anschließend wurde bis tief in die Nacht gefeiert.

Das Festzelt in Kuchl war bis auf den letzten Platz gefüllt. /Neumayr Das Festzelt in Kuchl war bis auf den letzten Platz gefüllt. /Neumayr/SB ©

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Das Abenteuer kann beginnen! M... +++ - Aggressiver 52-Jähriger geht a... +++ - Europäischer Radgipfel tagt ab... +++ - Heinz Nußbaumer (75) im Sonnta... +++ - Ruperti-Stadtfest in Neumarkt +++ - Dorfstraßenfest in Bergheim +++ - Brutale Attacke auf Busfahrer ... +++ - Heute um 3.54 Uhr begann der H... +++ - Lkw verliert literweise Treibs... +++ - Salzburger Erzbischof Lackner ... +++ - Windspitzen bis zu 120 km/h: S... +++ - Drei Radfahrer bei Unfällen in... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizis... +++ - Auffahrunfall mit mehreren Aut... +++ - Räuber beißt Opfer in Salzburg... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel