“Das Abenteuer Wirklichkeit” im Forum Frohner in Krems

Akt.:
Erööfnung der Ausstellung "Das Abenteuer Wirklichkeit"
Erööfnung der Ausstellung "Das Abenteuer Wirklichkeit" - © APA (OTS/Ludwig Schedl)
Das Forum Frohner in Krems zeigt in einer am Samstag eröffneten Ausstellung “Das Abenteuer Wirklichkeit”. Ausgehend von Adolf Frohners plastischem Werk begibt sich die Schau auf die Spuren der Realismusdebatte. Gezeigt werden Werke von den 1960er-Jahren bis in die Gegenwart.

Mit Exponaten vertreten sind Alfredo Barsuglia, Johannes Deutsch, Adolf Frohner, Elisabeth Homar, Flora Neuwirth, Niki de Saint Phalle, Helmut Rainer, Werner Reiterer, Oswald Stimm, Günther Uecker, Jacques Villeglé, Wolf Vostell, Michael Wegerer, Erwin Wurm und Fabio Zolly. Kuratorin ist Elisabeth Voggeneder.

Laut Aussendung der Kunsthalle geht es um die kulturtheoretische Frage, wie sich die Beziehung zwischen dem Menschen und seiner Darstellung im Bild zeigt und wie sich damit auch das Verhältnis von Kunstwerk, Wirklichkeit und Betrachter verändert. Für Frohner habe die Begegnung mit der vom Kunstkritiker Pierre Restany begründeten Gruppe der Nouveaux Réalistes im Paris der frühen 1960er-Jahre einen entscheidenden Einschnitt in seinem Schaffen bedeutet.

Daraus eröffne sich ein Dialog von unterschiedlichen Ansätzen, der vom Spiel mit der Augentäuschung über den Gebrauch von Fundstücken und der Umdeutung realer Alltagsmaterialien bis zur Genese virtueller Realitäten und der Inszenierung neuer Wirklichkeitsräume reicht.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen