Das war der 40. Salzburger Rupertikirtag

Akt.:
Ein sensationelles Feuerwerk zum Abschluss des Rupertikirtags.
Ein sensationelles Feuerwerk zum Abschluss des Rupertikirtags. - © Wildbild
Mit einem fulminanten Feuerwerk ist der 40. Salzburger Rupertikirtag am Sonntagabend zu Ende gegangen. Rund 180.000 Besucher sind in den vergangenen Tagen in der Salzburger Altstadt geströmt. Wir haben nochmals alle Bilder für euch.

Das große Illuminationsfeuerwerk von Christian Czech war am Sonntagabend bei Einbruch der Dunkelheit wieder einmal der krönende Abschluss von fünf Tagen Salzburger Rupertikirtag. Mit einem leuchtenden “Danke” unterhalb der Festung bedankte sich auch die Pyrotechnik noch einmal bei den Zuständigen für die Genehmigung. Um 21 Uhr erklärte der Salzburger Hanswurst mit seiner letzten offiziellen Aufgabe, dem Einholen der Marktfahne am Domplatz und anschließenden Überreichen an die Festzeltwirtin, das 40. Domkirchweihfest zu Ruperti für beendet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburgs Bürgermeister Heinz ... +++ - Postalm: Nächste Schritte zur ... +++ - Aus für Salzburger Republic: R... +++ - Mordversuch: Asylwerber in Sal... +++ - Alkoholisierung verschwiegen: ... +++ - Jeder dritte Arbeitnehmer konn... +++ - Festnahme in Asylquartier: 28-... +++ - Bevölkerung hat sich vervierfa... +++ - Bombendrohung gegen Special Ol... +++ - Kinder verzocken tausende Euro... +++ - "Die beste aller Welten": Salz... +++ - Spielzeugkette Toys 'R' Us ist... +++ - Trio raubt mutmaßlichen Drogen... +++ - St. Georgen: Florianis retten ... +++ - Schwerpunktkontrollen in der S... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen