Mehr Nachrichten aus Pongau
Akt.:

Das war der FASC Freeski Gap-Kicker Contest

Spektakuläre Stunts gab es beim Contest zu sehen. Spektakuläre Stunts gab es beim Contest zu sehen. - © FASC
Am Freitag war es soweit: Dorfgastein öffnete seine Pforten für den ersten FASC Freeski Gap-Kicker Contest.

Korrektur melden

Die rund 30 Freeskiier gaben sich die Stöcke in die Hand und zeigten ihr Können auf dem 18-Meter-Gap. Je später es wurde desto mehr begeisterte Zuschauer feuerten die motivierten Rider an.

Zum Finale waren rund 1500 Leuten anwesend und heizten bei Punsch, Flutlicht und einem Wettkampf, der sich immer mehr zur Show entwickelte, richtig ein. Am Ende konnte sich bei den Youngguns der Local Christian Scherfler (representing FASC und Coreupt) durchsetzen und bei den Pros holte sich der Schladminger Alexander Moser (representing Völkl, K1X, Blue Tomato und Pyva) die 500 Euro Preisgeld.

300 Euro gab es für den zweitplatzierten Max Pröll (FASC, RMU Skis, Fatcan, Adidas Eyewear, Free ALPI Style) und als dritter konnte sich Gabriel Gerhart (Salomon, Adidas Eyewear) über 200 Euro freuen. Man kann sagen es war ein gelungener erster Contest des WSV rund um den Kopf von Organisator Christoph Mooser. Kicker stand massiv, die Crowd war begeistert, Musik und Stimmung waren genial und am Ende konnte jeder Rider einen Sachpreis mit nach Hause nehmen und eine dicke Aftershowparty genießen.

Results:

Pro

1st Alex Moser

2nd Max Pröll

3rd Gabriel Gerhart

4th Dino Grgic

5th Alex Meister

 

Rookies:

1st Christian Scherfler

2nd Johannes Leitner

3rd Fabio Doberauer



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Salzburger Landtag lehnt Cannabis-Legalisierung ab
Die Diskussion um die Legalisierung der „weichen“ Droge Cannabis reißt nicht ab. Am Mittwoch hat der Salzburger [...] mehr »
Bischofshofen: Polizei zieht Raser aus dem Verkehr
Mit 137 km/h war am Mittwoch ein 24-jähriger Pinzgauer auf der Umfahrungsstraße in Bischofshofen (Pongau) unterwegs. [...] mehr »
Salzburger Privatkliniken fusionieren
Nach den öffentlichen fusionieren in Salzburg jetzt auch private Kliniken und versuchen, sich durch optimale Auslastung [...] mehr »
Arbeitslosigkeit: Stärkster Anstieg in Salzburg
Mit fast 15 Prozent mehr Arbeitslosen im September verzeichnet Salzburg den stärksten Anstieg aller Bundesländer. mehr »
ÖAMTC fordert Senkung der Spritpreise um rund drei Cent pro Liter
Die Spritpreise müssten aktuell um rund drei Cent pro Liter günstiger sein. Denn der Rückgang der Ölpreise sei bei [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren