Das war der Umbrella March in Salzburg

Akt.:
4Kommentare
Der Marsch fand am Dienstag in der Stadt Salzburg statt.
Der Marsch fand am Dienstag in der Stadt Salzburg statt. - © FMT-Pictures/KJ
Am Dienstag, dem internationalen Flüchtlingstag, fand in vielen europäischen Städten ein Umbrella March statt, so auch in Salzburg. Das Motto in der Mozartstadt lautete: Für Schutz und Zusammenhalt!

Unter den Teilnehmern in Salzburg waren auch Landesrätin Martina Berthold und Landtagsabgeordnete Angela Lindner (beide Grüne). Der Umbrella March startete um 18 Uhr vor dem Schloss Mirabell weiter zum Mozartplatz, wo die Abschlusskundgebung stattfand.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++ - Berndorf: Person von Heuballen... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++ - Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++ - Polizeihubschrauber birgt am H... +++ - Pfefferspray-Attacke bei versu... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel