Das war der Umbrella March in Salzburg

Akt.:
4Kommentare
Der Marsch fand am Dienstag in der Stadt Salzburg statt.
Der Marsch fand am Dienstag in der Stadt Salzburg statt. - © FMT-Pictures/KJ
Am Dienstag, dem internationalen Flüchtlingstag, fand in vielen europäischen Städten ein Umbrella March statt, so auch in Salzburg. Das Motto in der Mozartstadt lautete: Für Schutz und Zusammenhalt!

Unter den Teilnehmern in Salzburg waren auch Landesrätin Martina Berthold und Landtagsabgeordnete Angela Lindner (beide Grüne). Der Umbrella March startete um 18 Uhr vor dem Schloss Mirabell weiter zum Mozartplatz, wo die Abschlusskundgebung stattfand.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Neuer Experte für Katastrophen... +++ - Bayern startet mit flexiblen G... +++ - Einbrecher schlagen fünf Mal i... +++ - Land Salzburg will Besucher-Ma... +++ - Raubüberfall mit Kartoffelschä... +++ - Kritik an Vilimsky: Baumgartne... +++ - Warum Salzburg im Jahr 1920 di... +++ - NEOS sehen Einsatz der bayeris... +++ - Stiegl-Gut Wildshut: Spezielle... +++ - Tief bringt Regen und Gewitter... +++ - Diese Regeln gelten für Schwam... +++ - Polizisten klären Raubüberfall... +++ - Zehn Gebote für Schwammerlsuch... +++ - Crashtest: Diese Autos bekomme... +++ - 45 Millionen Euro offen: Salzb... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel