Das war die Austrian Squash Challenge 2018 in Salzburg

Akt.:
Im spektakulären Finale setzte sich Fuller (li.) durch.
Im spektakulären Finale setzte sich Fuller (li.) durch. - © a.lutche - www.alutche-photography.com
Zwei Wochen lang stand im Europark in der Stadt Salzburg alles im Zeichen des Squashsports. Am Samstag setzte sich Lyell Fuller im rein britischen und rasanten Finale gegen Emyr Evans mit 3:0 durch. Wir haben einige Impressionen von der bereits vierten Auflage der Austrian Squash Challenge gesammelt.

Der Triumph in Salzburg ist Fullers zweiter Sieg auf der PSA-Tour. Die Austrian Squash Challenge ist der einzige Stopp in Österreich mit Weltcuppunkten. “Das ist eines meiner Lieblingsturniere, denn der Glaskasten im Einkaufszentrum in einmalig. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung in dieser Woche”, freut sich Fuller.

Rehmann: “Squash Challenge wird größer”

Die zahlreichen Zuschauer bekamen in den vergangenen Tagen spektakuläre und atemberaubende Ballwechsel der weltbesten Squash-Spieler am Theaterplatz im Europark geboten. “Die Squash Challenge wird jedes Jahr ein bisschen größer”, freute sich Organisator und Vorjahressieger Aqeel Rehmann im S24-Gespräch, der heuer im Halbfinale ausschied. “Ich hätte natürlich selbst gern im Finale gespielt, bin aber trotzdem sehr zufrieden mit dem gesamten Ablauf.”

Zusammenarbeit mit Salzburger Schulen

In der ersten Woche lag der Fokus der Austrian Squash Challenge auf den “Kids&School Days” und den Landesmeisterschaften. Drei Tage lang wurden Kinder und Jugendliche spielerisch an den Sport herangeführt. “Es wird mehr Squash in Salzburg gespielt”, meint Rehmann, der verstärkt mit Schulen zusammenarbeiten will.

Beim Promi-Turnier setzte sich übrigens Seriensieger Andreas Goldberger bei den Herren und Ex-Tennisspielerin Sandra Klemenschits bei den Damen durch.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Live im Park" erobert Baron-S... +++ - Handelspleiten: Mehr als 10.00... +++ - Vier Investoren haben Interess... +++ - Salzburg hat neuen Rad- und Ge... +++ - Nestle und Audi bleiben Haupts... +++ - Salzburger ÖVP-EU-Abgeordnete ... +++ - Siemens liefert ÖBB neue Züge ... +++ - Kiloweise Drogen sichergestell... +++ - Elke Faißner ist seit 25 Jahre... +++ - Harsche Kritik an Standortentw... +++ - A10: Fahrzeugbrand im Helbersb... +++ - Lebensmittel und Sommerhitze: ... +++ - 78-jähriger Wanderer nach Stur... +++ - Polizei fahndet in Zell am See... +++ - 18.8.18: Schnapszahl sorgt für... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen