Nach Großbrand in Hinterglemm: Brandermittler noch im Einsatz

Nach Großbrand in Hinterglemm: Brandermittler noch im Einsatz

28.12.2011 | Auch zwei Tage nach dem Großbrand im Hotel "Glemmtalerhof" in Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) sind die Ermittlungen nach der Ursache des Feuers noch nicht abgeschlossen. Karl Schnell, der Ehemann der Hotelbetreiberin, schließt Brandstiftung "zu 99,9 Prozent" aus, wie er am Mittwoch gegenüber der APA erklärte. Ein Ergebnis der Ermittlungen durch Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes und des Landeskriminalamtes Salzburg sei wahrscheinlich nicht vor Donnerstagmittag zu erwarten, meinte Schnell.
mehr »
Wohnungsbrand in der Goethestraße

Wohnungsbrand in der Goethestraße

28.12.2011 | Zu einem Zimmerbrand in der Goethestraße kam es heute gegen 13 Uhr. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Wohnungen verhindert werden.
mehr »
Spannung beim Pinzgauer Puma Hallencup garantiert

Spannung beim Pinzgauer Puma Hallencup garantiert

28.12.2011 | Von Mittwoch bis Freitag geht es in der Sporthalle Mittersill heiß her: Es geht um den vierten Pinzgauer Puma Hallencup!
mehr »
Das war der April 2011

Das war der April 2011

28.12.2011 | Einen Aprilscherz, einen aufsehenerregenden Prozess und eine Wende beim FC Red Bull Salzburg brachte der Monat, der macht was er will, mit sich.
mehr »
Das war der Februar 2011

Das war der Februar 2011

28.12.2011 | Der Februar 2011 steht im Zeichen des neu aufgerollten Prozesses zum Mord an Silke Schnabel, einem bruaten Mord in Nußdorf und einigen Promi-Veranstaltungen.
mehr »
Massive Luftbelastung durch Silvester-Feuerwerke

Massive Luftbelastung durch Silvester-Feuerwerke

28.12.2011 | Feuerwerkskörper sind Umweltbomben: Auf diese vielfach unterschätzte Belastung machte am Mittwoch der Konsumentenschutzsprecher der SPÖ, Johann Maier, bei einem Pressegespräch in Salzburg aufmerksam. So wurde zum Beispiel am Neujahrstag 2011 in Graz eine Feinstaubbelastung von 193 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft gemessen, der Grenzwert (50) wurde damit fast um 300 Prozent überschritten. Außerdem wies Maier darauf hin, dass in jeder fünften Rakete das europaweit verbotene, krebserregende Hexachlorbenzol enthalten ist.
mehr »
Das war das Salzburg-Fußball-Jahr 2011

Das war das Salzburg-Fußball-Jahr 2011

28.12.2011 | Vor allem Red Bull Salzburg machte dieses Jahr einiges mit - zuerst "nur" der Vizemeistertitel, dann ein Tief in der Liga und trotzdem in der K.o-Phase der Europa-League. Aber auch im Salzburger Unterhaus hat sich einiges getan!
mehr »
Das war das Salzburg-Sport-Jahr 2011

Das war das Salzburg-Sport-Jahr 2011

28.12.2011 | Das Salzburg-Sport-Jahrt hatte es in sich - die Eishockeycracks von Red Bull holen drei Titel, aber auch die Hobbysportler zeigen hervorragende Leistungen, wie Salzburgs Karateka, Judoka oder Tennisspieler!
mehr »
Das war der Jänner 2011

Das war der Jänner 2011

28.12.2011 | Der Jänner 2011 ist geprägt vom Schneechaos auf Salzburgs Straßen, einigen spektakulären Unfällen und ausgebüxten Tieren.
mehr »
Das war der August 2011

Das war der August 2011

28.12.2011 | Der August 2011 ist geprägt von Unwettern, zwei tragischen Flugzeugabstürzen, adeligem Besuch bei den Festspielen und einer Kuh, die einem Rennradfahrer den Sieg kostet.
mehr »
Das war der Mai 2011

Das war der Mai 2011

28.12.2011 | Der Wonnemonat Mai war 2011 von traditionellen Maibaumfesten, einem tragischen Mord und einem Wintereinbruch geprägt.
mehr »
Das war der Juni 2011

Das war der Juni 2011

28.12.2011 | EHEC, zahlreiche Promis und die Eröffnung der zweiten Röhre im Tauerntunnel beschäftigen die Salzburger und Salzburgerinnen im Juni 2011.
mehr »
Das war der März 2011

Das war der März 2011

28.12.2011 | Der März 2011 beginnt und endet mit Fahrzeugen, die in einer Hausmauer landen. Dazwischen erregte ein Werbeplakat in der Salzburger Altstadt Aufsehen, der Streit um ein neues Weißbier wird medial ausgetragen und die „Amadeus“ darf wieder zurück aufs Wasser.
mehr »
Das war der Juli 2011

Das war der Juli 2011

28.12.2011 | Im Juli beschäftigten zwei grausame Morde, schwere Unwetter und der Beginn der 91. Festspiele die Salzburger.
mehr »
Das war der September 2011

Das war der September 2011

28.12.2011 | Im September 2011 beschäftigten die Salzburger der Rupertikirtag, ein italienisches Dorf mitten in der Stadt, und ein kurioses Piratenschiff auf vier Rädern, welches auf der Autobahn gesichtet wurde.
mehr »
Das war der Oktober 2011

Das war der Oktober 2011

28.12.2011 | Im Oktober 2011 beschäftigen mehrere Überfälle die Polizei,  Kreisverkehre die Salzburger Autofahrer und ein Großbrand in Zell am See die Feuerwehr. Der Oktober 2011 hält zu Beginn die Autofahrer auf Trab. Auf der A10 bei Salzburg-Süd ist nichts mehr wie es war.
mehr »
Das war der November 2011

Das war der November 2011

28.12.2011 | Im November 2011 spaltet der Besuch des chinesischen Präsidenten Hu die Meinungen, wir verabschieden die Autobahnbrücke Anif mit einem Knall und warten auf den Schnee.
mehr »
Das war das Party-Jahr 2011

Das war das Party-Jahr 2011

28.12.2011 | Ein schönes Party-Jahr 2011 neigt sich nun dem Ende zu, für uns Grund genug, nochmal die Höhepunkte der jeweiligen Monate zusammenzufassen.
mehr »
Erneut Feuer bei Fernheizkraftwerk in Bischofshofen

Erneut Feuer bei Fernheizkraftwerk in Bischofshofen

28.12.2011 | Nachdem am Dienstag gegen 16 Uhr die Feuerwehr „Brandaus“ meldete, fing in der Nacht erneut ein Hackschnitzelhaufen Feuer. Wieder musste die Feuerwehr ausrücken.
mehr »
Arzt Adelsmayr ließ vor Gericht Bombe platzen:"Gutachten manipuliert"

Arzt Adelsmayr ließ vor Gericht Bombe platzen:"Gutachten manipuliert"

28.12.2011 | Die Anwälte des in Dubai wegen Mordes angeklagte oberösterreichischen Arztes, Eugen Adelsmayr, haben bei der Verhandlung am Mittwoch in Dubai eine Bombe platzen lassen. Die Rechtsvertreter fanden heraus, dass das Gutachten, auf dem die Mordanklage basiert, manipuliert worden ist, so Adelsmayr im Gespräch mit der APA. Das Dokument habe der staatliche Krankenhausträger in Dubai erstellen lassen. Doch bei der Übersetzung aus der Originalsprache Englisch ins Arabische, fehlten plötzlich 19 Seiten, alles Entlastende sei laut dem österreichischen Arzt rausgestrichen worden.
mehr »
Voest an weiterem Schienen-Kartell in Deutschland beteiligt - Zeitung

Voest an weiterem Schienen-Kartell in Deutschland beteiligt - Zeitung

28.12.2011 | Der börsenotierte oberösterreichische Stahlriese voestalpine soll neben dem deutschen Schienenkartell an einer weiteren Marktabsprache über sogenannten "kopfgehärtete Schienen", also Schienen für extreme Belastungen, beteiligt gewesen sein, berichtete das deutsche Handelsblatt (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Branchenkreise. voestalpine habe eine Sonderabsprache mit Stahlberg Roensch getroffen, die bis ins heurige Jahr lief, so die Zeitung. Zu diesen Vorwürfen wollte sich voestalpine nicht äußern. Der Stahlkonzern gebe "zu Gerüchten in einem laufenden Verfahren keinen Kommentar ab", teilte die voestalpine auf APA-Anfrage am Mittwoch mit.
mehr »
Wochenende bringt Schnee und Regen

Wochenende bringt Schnee und Regen

28.12.2011 | Über viel Sonnenschein freuten sich diese Woche vor allem die Wintersportler. Beginnend mit Freitag soll es vermehrt Niederschläge im gesamten Bundesland geben, was somit Neuschnee in die Berge und Regen in die Täler bringt.
mehr »
Explosion in Ebensee: Ursache geklärt

Explosion in Ebensee: Ursache geklärt

28.12.2011 | Die Ursache einer Explosion Montagabend in Ebensee im Bezirk Gmunden in Oberösterreich ist geklärt. Der 45-jährige, der bei dem Unglück lebensgefährliche Verletzungen erlitt, dürfte beim Wechseln einer Propangasflasche einen Fehler gemacht haben. Das teilte die Sicherheitsdirektion mit.
mehr »
Einbrecher in Salzburg auf frischer Tat ertappt

Einbrecher in Salzburg auf frischer Tat ertappt

28.12.2011 | Beim Einbruch in ein Reisebüro in der Stadt Salzburg sind in der Nacht auf Mittwoch zwei Deutsche erwischt worden. Passanten hatten den Einbruch bemerkt und die Polizei verständigt. Mit Hilfe eines Diensthundes konnten die beiden noch am Tatort gestellt und festgenommen werden, so die Sicherheitsdirektion im Pressebericht.
mehr »
Mädchen bei Reitunfall im Innviertel schwer verletzt

Mädchen bei Reitunfall im Innviertel schwer verletzt

28.12.2011 | Mädchen bei Reitunfall im Innviertel schwer verletzt Mit schweren Verletzungen hat ein Reitunfall am Dienstag für ein Mädchen im Innviertel in Oberösterreich geendet. Die Elfjährige befand sich in St. Willibald (Bezirk Schärding) mit Freundinnen auf einem Ausritt, als ihr Pferd plötzlich zu buckeln begann.
mehr »

Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren